Bildungsangebote einfach finden - News

15.02.2017
Ungebrochener Trend: Fernstudium zur berufsbegleitenden Weiterbildung
Der Trend ist ungebrochen: Immer mehr Menschen nutzen ein Fernstudium, um sich berufsbegleitend weiterzubilden. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) verzeichnet eine neue Rekordmarke im Wintersemester 2016/17 mit über 6.000 immatrikulierten Fernstudierenden im ZFH-Verbund. Entsprechend der Nachfrage steigt das Angebot: Aktuell gibt es im ZFH-Verbund 24 Masterfernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung.
Quelle: Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

08.02.2017
Karriere 2017: Neun von zehn Deutschen wollen sich weiterbilden
Neun von zehn Deutschen brauchen nach eigener Einschätzung zusätzliche Kenntnisse, um beruflich weiterzukommen: 88 % sagen, dass ihnen bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen fehlen, um ihre Ziele in der Arbeitswelt zu erreichen. An erster Stelle steht mit 40 % der Wunsch, eine Fremdsprache zu lernen oder die bisherigen Kenntnisse zu verbessern. Dies zeigt die Studie "Karriereziele 2017" der ManpowerGroup Deutschland.
Quelle: ManpowerGroup Deutschland

06.02.2017
Überblick über freie Studienplätze für das Sommersemester: HRK-Studienplatzbörse geöffnet
Seit 1. Februar 2017 informieren die deutschen Hochschulen wieder zentral über freie Studienplätze: In der Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) finden Studieninteressierte die Studiengänge, für die im Sommersemester 2017 noch freie Kapazitäten vorhanden sind. Der Zugang zur Studienplatzbörse ist kostenfrei und erfordert keine Anmeldung. Die Börse schließt am 30. April 2017.
Quelle: Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

02.02.2017
Berufswunsch: Unternehmerin
Nach wie vor finden wesentlich weniger Frauen als Männer den Weg in die Selbstständigkeit: Das Gründerinnenpotenzial in Deutschland ist bei Weitem nicht ausgeschöpft. Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Initiative "FRAUEN unternehmen" ins Leben gerufen. Der Flyer "Berufswunsch: Unternehmerin" informiert zum Hintergrund der Initiative und führt in das Projekt "Vorbild-Unternehmerinnen" ein.
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

30.01.2017
IHK-Weiterbildungsportal: Stiftung Warentest erteilt die Note "gut"
Das Weiterbildungs-Informations-System "WIS" der Industrie- und Handelskammern (IHK) hat in einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Warentest einen Spitzenplatz errungen. Getestet wurden insgesamt 49 Weiterbildungsdatenbanken. Das unter der Adresse www.wis.ihk.de erreichbare WIS schnitt mit der Note 1,6 als bestes unter den bundesweiten Portalen ab.
Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK)

25.01.2017
Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland abhängig vom Bildungsniveau
Je höher der Berufsabschluss, desto reger die Weiterbildungsbeteiligung. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von KfW Research. 47 % der Hochschulabsolventen sowie Nicht-Akademiker mit Fachschulabschluss haben sich im Jahr 2015 weitergebildet. Deutlich geringer fällt mit 16 % die Weiterbildungsquote bei Personen ohne Berufsabschluss aus. So öffnet sich die Bildungsschere im Verlauf des Erwerbslebens weiter.
Quelle: Kompetenzzentrum der KfW (KfW Research)

 
Version 3.18.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.18.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit