Veranstaltungstitel

Maß- Arbeit - (Re)Integration psychisch beeinträchtigter Menschen in Arbeit

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Rehabilitation
Abschluss Zertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart vergleichbare Rehabilitationseinrichtung

Veranstaltungsort

Telefon: 0385 / 20226150
Telefax: 0385 / 20226152
Mobil: 0152 / 22900313
Internet: http://www.anker-sozialarbeit.de
E-Mail: a.weigel@anker-sozialarbeit.de
Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Behindertengerechter Zugang und entsprechende Ausstattung

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Informationen auf Anfrage

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.01.2017
Ende der Veranstaltung 29.12.2017
individueller Einstieg Ja
Bemerkungen

Die Dauer der Maßnahme beträgt entsprechend den individuellen Erfordernissen nach Absprache mit dem Reha-Träger in der Regel 9 Moante

Bildungsanbieter

ANKER Sozialarbeit Gemeinnützige GmbH
Lankower Straße 11a
19057 Schwerin
Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0385 / 20226150
Telefax: 0385 / 20226152
Mobil: 0152 / 22900313
Internet: http://www.anker-sozialarbeit.de
E-Mail: a.weigel@anker-sozialarbeit.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 15

Zugang

Zugang:

Zuweisung durch Reha-Träger.
Anerkennung als Rehabilitand

Zielgruppe: Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die motiviert sind, einen beruflichen Wiedereinstieg zu wagen; Aufnahmegrund können alle psychischen Einschränkungen sein

Inhalte

Im Mittelpunkt der Maßnahme stehen psychisch behinderte Menschen mit einem besonders ausgeprägten Hilfebedarf:

•Sie bedürfen insbesondere der intensiven Betreuung und Begleitung bei der Integration in Arbeit.
•Eine bedarfsorientierte Vernetzung mit medizinischen Angeboten sichert den Maßnahmeerfolg.
•Schon eingetretene Beeinträchtigungen im Bereich des alltäglichen Lebens und ggf. der Berufstätigkeit sollen überwunden, berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten aufgefrischt und neu erworben werden.

Ziele:
• Erwerbsfähigkeit behinderter Menschen verbessern, herstellen oder wieder herstellen
• Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und am Arbeitsleben ermöglichen
• dauerhafte Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erreichen

Teilnehmer erarbeiten sich im Rahmen dieser Maßnahme ein realistisches berufliches Ziel, das die individuellen Stärken und Schwächen unter der Blickrichtung von verfügbaren und erweiterbaren Potenzialen erfasst und gleichzeitig die individuell notwendigen Bedingungen zukünftiger betrieblicher Arbeitsplätze eruiert.

Aufgrund der Ergebnisse integrationsorientierter Arbeitstrainingsangebote unter arbeitsmarktnahen Bedingungen werden passgenaue betriebliche Arbeitsplätze akquiriert und die Integration in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder eine Ausbildung realisiert.

Inhalte:
- Begleitende Diagnostik: Stärken-Potentiale-Ressourcen
- Vorbereitung auf (Wieder-)Einstieg ind Arbeit durch allgemein- und berufsübergreigende Bildung, Auseinandersetzung mit dem allgemeinen Arbeitsmarkt, Bewerbungsmanagement, Belastungserprobung, Arbeitstraining
- differenzierte Praktika im Zielberuf
- Begleitung durch Psychologischen Dienst, ärztlichen Dienst, sozialpädagogischen Dienst

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Lernbehinderung
  • Psychische Behinderungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 25.11.2016 Veranstaltungs-ID: 33516694 Bildungsanbieter-ID: 123181
Version 3.20.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.20.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit