Bildungsangebote einfach finden - News

12.11.2019
Positiver Trend bei Alphabetisierung
Das Bundeskabinett hat am 30. Oktober den aktuellen Stand in der "Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026" erörtert. Demnach gibt es in Deutschland zwar immer noch mehr als 6 Millionen Erwachsene, die nicht oder nur auf niedrigstem Niveau lesen und schreiben können; jedoch sind es 1,3 Millionen weniger als 2011, wie die repräsentative LEO-Studie 2018 der Universität Hamburg zeigt.
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

11.11.2019
Eine digitale Lernplattform für Künstliche Intelligenz: Der KI-Campus
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat am 29. Oktober den Startschuss für den Aufbau einer digitalen Lernplattform zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) gegeben. Auf der offenen Lernplattform werden sich die Nutzer untereinander sowie mit Fachexperten vernetzen und weiterbilden können. Das hierzu vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Pilotprojekt "KI-Campus" ist auf drei Jahre angelegt.
Quelle: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

04.11.2019
Die duale Berufsbildung wird fit für die Zukunft
Der Bundestag hat am 24. Oktober den Entwurf für das neue Berufsbildungsgesetz (BBiG) beschlossen. Kernpunkte sind die Einführung einer Mindestvergütung für Auszubildende sowie die Stärkung der Teilzeitberufsausbildung. Zudem werden drei einheitliche Fortbildungsstufen mit folgenden Bezeichnungen eingeführt: Geprüfter Berufsspezialist, Bachelor Professional und Master Professional.
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

04.11.2019
BERUFENET-Übersicht "Neuordnungen Berufe" aktualisiert
Die Übersicht "Neuordnungen Berufe" wurde aktualisiert. In der Rubrik "in Vorbereitung" wurde der Beruf Hebamme/Entbindungspfleger neu aufgenommen. Gleichzeitig wurden auch Hintergrundinformationen zu dessen Neuordnungsverfahren veröffentlicht.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit (BA)

29.10.2019
Erste Bilanz der Fachkräfteoffensive für Erzieher
Ein Kernelement des neuen Bundesprogramms "Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher" ist die Bereitstellung von mehr Plätzen in der vergüteten praxisintegrierten Ausbildung. Wie Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey nun zum Beginn des Ausbildungsjahres 2019/2020 mitteilte, ist der Programmstart gelungen: Es beteiligen sich alle Bundesländer und alle 2.500 Plätze in der praxisintegrierten vergüteten Ausbildung sind belegt.
Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

28.10.2019
Kultusministerkonferenz bekräftigt ihren Einsatz für die Ziele der Agenda Bildung 2030 der Vereinten Nationen
Die Kultusminister der Länder haben eine gemeinsame Erklärung zur Agenda Bildung 2030 der Vereinten Nationen verabschiedet. Darin bekräftigen sie die Fortsetzung ihres Engagements für die in der Agenda Bildung 2030 enthaltenen Ziele: Bis 2030 sollen für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sichergestellt werden.
Quelle: Deutsche UNESCO-Kommission (DUK)

25.10.2019
Bundesarbeitsministerium unterstützt Anwendung von KI in Betrieben
Die neue Förderrichtlinie "Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) soll es Unternehmen und Verwaltungen ermöglichen, innovative Arbeitsweisen, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren, zu entwickeln und zu erproben. Dabei soll die Belegschaft beteiligt werden. Zudem sollen wissenschaftliche Einrichtungen die Aktivitäten begleiten.
Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

21.10.2019
Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Handwerke
Das Bundeskabinett hat am 09. Oktober beschlossen, die Meisterpflicht für zwölf Handwerke wieder einzuführen: In diesen benötigen Unternehmensinhaber oder von ihnen angestellte Betriebsleiter künftig einen Meisterbrief oder gleichwertigen Abschluss. Damit sollen die Qualität und Qualifikation im Handwerk sowie die duale Ausbildung gestärkt werden.
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

21.10.2019
Neues digitales Lehrwerk für Alphabetisierungs- und Zweitschriftlernerkurse
Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) stellt auf seinem vhs-Lernportal ab sofort kostenfrei ein Lernprogramm mit Kursen zur Alphabetisierung sowie Kursen für Zweitschriftlerner zur Verfügung. Der sogenannte "ABC-Deutschkurs" bietet Zugewanderten, die die lateinische Schrift noch nicht kennen, eine digitale Einführung in das deutsche Schriftsystem. Gelernt werden kann auch mit dem Smartphone.
Quelle: Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)

17.10.2019
Eingewanderte nehmen manchmal nur ungenügend an beruflicher Weiterbildung teil
Eine neue Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass Erwerbstätige je nach Personengruppe ungleich an beruflicher Weiterbildung teilnehmen. Das gilt auch für Menschen mit Migrationshintergrund. Männliche Beschäftigte, die selbst eingewandert sind, nehmen selten, weibliche Beschäftigte, deren Eltern eingewandert waren, dagegen häufig an Weiterbildung teil.
Quelle: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

 
Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.27.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit