Bildungsangebote einfach finden - News

04.12.2019
Deutsch lernen mit Handy und Internet
Für Deutschlernende gibt es eine Vielzahl an kostenlos verfügbaren Lernmaterialien im Internet. Die IQ Servicestelle Berufsbezogenes Deutsch hat eine Angebotsübersicht erstellt, in der sie über die jeweiligen Angebote, das Lernniveau, Zugriffsmöglichkeiten und relevante Berufe informiert. Die Übersicht "Lernen Sie Deutsch mit Handy und Internet" steht in der Infothek des IQ Netzwerks Hessen zum Download bereit.
Quelle: IQ Netzwerk Integration durch Qualifizierung Hessen (IQ Netzwerk Hessen)

03.12.2019
CEDEFOP untersucht berufliche Weiterbildung in Unternehmen
Ein aktueller Forschungsbericht des Europäischen Zentrums für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) zeigt: 2015 boten im EU-Durchschnitt 73 % der Unternehmen Weiterbildung an. 2010 waren es noch rund 66 %. In den EU-28-Mitgliedstaaten nahmen 2015 durchschnittlich 41 % aller Beschäftigten der befragten Unternehmen an beruflichen Weiterbildungskursen teil (2010: 38 %).
Quelle: Europäische Kommission

27.11.2019
OECD-Bericht "Individuelle Weiterbildungskonten: Allheilmittel oder Büchse der Pandora?" erschienen
Individuelle Weiterbildungskonten stoßen aufgrund der sich wandelnden Erwerbsformen und -biografien derzeit erneut auf das Interesse von Politikverantwortlichen. Ein kürzlich erschienener OECD-Bericht untersucht solche Konten sowie Programme zur Finanzierung weiterführenden Lernens anhand von Fallstudien aus Österreich, Frankreich, Italien, Schottland, Singapur und den USA.
Quelle: Kooperation international

26.11.2019
Qualifizierungsinitiative Digitaler Wandel - Q 4.0
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Entwicklung von Weiterbildungskonzepten für das Berufsbildungspersonal, um es für den digitalen Wandel fit zu machen. Dazu gehören Seminare zur Medien- und IT-Kompetenz sowie das bundesweite Netzwerk Q 4.0, in dem branchen- und regionalspezifische Weiterbildungsmodule entwickelt und erprobt werden.
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

25.11.2019
Neu: Praxishilfen zur Integration allein geflüchteter Frauen in Arbeit und Ausbildung
Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde das Modellprojekt "POINT-Potentiale integrieren" entwickelt, das dieses Jahr abgeschlossen wurde. Es richtet sich an allein geflüchtete Frauen mit einer sicheren Bleibeperspektive. Die während der Projektentwicklungsphase gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse wurden nun in einem Praxisbuch zusammengefasst.
Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

21.11.2019
"Strukturdaten Distance Learning/Distance Education 2019" veröffentlicht
Fernunterricht ist ein etabliertes didaktisches Format, um (Weiter-)Bildung mit Erwerbstätigkeit, familiären Verpflichtungen oder Einschränkungen in der Mobilität vereinbaren zu können. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhebt seit 2016 bei den Anbietern entsprechender Bildungsangebote jährlich Daten zur Anbieter-, Angebots- und Teilnahmeentwicklung. Das BIBB hat nun die Ergebnisse der diesjährigen Erhebung veröffentlicht.
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

19.11.2019
Digitalisierung stellt KMU in Europa vor Herausforderungen
Einer neuen Studie zufolge betrachten 50 % der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Frankreich, Deutschland, Polen, Spanien und des Vereinigten Königreichs die neuen Technologien als maßgeblich für ihre Wettbewerbsfähigkeit. Zugleich beklagen sie viele Hindernisse - in Deutschland v.a. langsame Internetgeschwindigkeiten, zu wenig Mitarbeiter mit entsprechendem IT-Wissen und zu wenig IT-Fachleute auf dem externen Arbeitsmarkt.
Quelle: Kompetenzzentrum der KfW (KfW Research)

19.11.2019
Inklusion im Unternehmen erfolgreich umsetzen
Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) und Aktion Mensch haben den "Wegweiser: Inklusion im Betrieb" neu entwickelt. Er bietet praxisnahe Hilfestellungen für Betriebe, um Inklusion von Menschen mit Schwerbehinderung nachhaltig zu gestalten. In einer Arbeitsmappe werden Personalern Tipps, Checklisten und Gesprächsleitfäden an die Hand gegeben. Der Wegweiser steht auf der Webseite von KOFA zum Download bereit.
Quelle: Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

12.11.2019
Positiver Trend bei Alphabetisierung
Das Bundeskabinett hat am 30. Oktober den aktuellen Stand in der "Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung 2016-2026" erörtert. Demnach gibt es in Deutschland zwar immer noch mehr als 6 Millionen Erwachsene, die nicht oder nur auf niedrigstem Niveau lesen und schreiben können; jedoch sind es 1,3 Millionen weniger als 2011, wie die repräsentative LEO-Studie 2018 der Universität Hamburg zeigt.
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

 
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit