Veranstaltungstitel

Heilerziehungspflege

BERUFENET Heilerziehungspfleger/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss staatliche Abschlussprüfung
Abschlussbezeichnung staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in
Unterrichtsform Blockunterricht
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

Karl-Schubert-Seminar
Schulstraße 22
72649 Wolfschlugen
Baden-Württemberg
Adressen  
Telefon: 07022 / 602810
Telefax: 07022 / 6028120
Internet: http://www.akademie-anthroposozial.de
E-Mail: hans.gunsch@ksg-ev.eu

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 5.040,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Schulgeld wird i.d.R. durch den Arbeitgeber übernommen.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.09.2021
Ende der Veranstaltung 31.08.2024
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 15.07.2021

Bildungsanbieter

Karl-Schubert-Seminar
Schulstraße 22
72649 Wolfschlugen
Baden-Württemberg
Telefon: 07022 / 602810
Telefax: 07022 / 6028120
Internet: http://www.akademie-anthroposozial.de
E-Mail: annette.pichler@ksg-ev.eu

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

12-Monate geeignete berufliche Tätigkeit (FSJ oder BFD in Einrichtungen der Behindertenpflege) und
Mittlere Reife

Inhalte

Fachtheorie
Die fachtheoretischen Ausbildungsinhalte werden
durch Seminarunterrichte, Gruppen- und Projektarbeiten
sowie durch Blockkurse vermittelt.
Unterricht wird in folgenden Lernbereichen erteilt:

Erziehungswissenschaftlicher Lernbereich
• Heilerziehungslehre
• Einführung in das Menschenbild der anthroposophischen
Geisteswissenschaft
• Heilpädagogik
• Pädagogik
• Psychologie
• Soziologie
• Sinneslehre
• Didaktik und Praxis der Heilerziehungspflege
• Sexualität und Partnerschaft
• Sterbebegleitung
Pflegerisch-medizinischer Lernbereich
• Psychiatrie
• Neurologie
• Gesundheits- und Krankheitslehre
• Pflege
• Wickel und Auflagen
• Rhythmische Einreibungen
Allgemeiner Lernbereich
• Betriebswirtschaftslehre
• Deutsch
• EDV
• Fragen zu religiösen Themen
• Rechts- und Berufskunde

Kunst
Der künstlerische Unterricht soll einen Weg zur
Selbsterfahrung und Selbsterziehung ermöglichen.
Darüber hinaus wird ein Einblick in die künstlerischen
Therapien vermittelt.
Ergänzt wird der künstlerische Unterricht durch
entwicklungsgeschichtliche Betrachtungen.
Unterricht wird in folgenden Fächern erteilt
• Bildende Kunst
• Chor
• Eurythmie
• Experimentelle Kunst
• Instrumentalmusik
• Plastizieren
• Schauspiel
• Sprachgestaltung
• Kunstgeschichte
• Musikgeschichte

Fachpraxis in einer Einrichtung der Behindertenpflege oder Sozialpsychiatrie

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 29.04.2021 Veranstaltungs-ID: 108655163 Bildungsanbieter-ID: 213443
Version 3.34.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.34.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit