Aufgrund von Wartungsarbeiten, steht Ihnen KURSNET am 23.01.2021 im Zeitraum von 6:00 Uhr - 10:00 Uhr nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.

Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau A2

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss der allgemein berufsbezogenen Kurse A2, B1, B2, C1 bzw. C2 (Sprachtest) erhält der Teilnehmer durch den Träger ein Zertifikat nach dem GER. War die Teilnahme nicht erfolgreich, erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung über das tatsächlich erreichte Ergebnis in den Abschlusstest.
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0571 / 5092264
Telefax: 0571 / 5092266
Internet: http://www.profilingbuero.de
E-Mail: info@profilingbuero.de
Hinweise zur Adresse:

direkt am ZOB Minden

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushaltes finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Geschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 18.01.2021
Ende der Veranstaltung 19.05.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 31.01.2021
Unterrichtszeiten

Mo - Fr
08:45 - 12:45 Uhr

Bildungsanbieter

Profilingbüro Olaf Glaser
Klausenwall 16
32423 Minden
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0571 / 88059960
Telefax: 0571 / 88059969
Internet: http://www.profilingbuero.de
E-Mail: info@profilingbuero.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 15 von maximal 15 (noch 0 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Teilnehmen können Menschen mit Deutsch als Zweitsprache,

die beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 43 des Aufenthaltsgesetzes inklusive der 300 Unterrichtseinheiten Wiederholung das Sprachniveau A2 nicht erreicht haben.
die zwar durch ein vorhandenes Zertifikat nach dem GER das Sprachniveau A2 nachweisen können, dieses Zertifikat jedoch älter als sechs Monate ist und der Einstufungstest ein Sprachniveau unterhalb von A2 nachweist.

Es gelten weiterhin die für die Teilnahme an den berufsbezogenen Sprachkursen nach § 45a AufenthG bestehenden Zugangsvoraussetzungen.

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskurs auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Inhalte

Der Kurs A2 umfasst in der Regel 400 Unterrichtseinheiten
und hat zum Ziel das Sprachniveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 19.01.2021 Veranstaltungs-ID: 114414754 Bildungsanbieter-ID: 193682
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit