Veranstaltungstitel

Geprüfte/r Logistikmeister/-in

BERUFENET Logistikmeister/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Öffentlich-rechtlicher Abschluss
Abschlussbezeichnung Geprüfte/r Logistikmeister/-in (Crash-Lehrgang in ca. 7 Monaten)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 5386TLPL20H

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 5.100,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

inkl. IHK-Textbände oder alternative Literatur, Zusatzliteratur: ca. 50,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren

Sonstige Förderung: Aufstiegs-BAföG

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.11.2020
Ende der Veranstaltung 03.05.2021
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

montags bis freitags 08:00 bis 15:00 Uhr
3 Abschnitte/ca. 800 UStd.

Prüfungstermine
Alle Prüfungen am Ende des Lehrganges
AdA: voraussichtlich Dez.
Teil 1: Mai 2021
Teil 2 schriftlich: Mai 2021
Teil 2 mündlich: Juni 2021

Bildungsanbieter

IHK Akademie Schwaben
Werner-von-Siemens-Straße 6
86159 Augsburg
Bayern
Telefon: 0821 / 3162300
Internet: http://www.ihk-akademie-schwaben.de
E-Mail: akademie@schwaben.ihk.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 20

Zugang

Zugang:

Für den Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen"
- eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Fachrichtung Logistik zugeordnet werden kann oder
- eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis oder
- eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis, falls keine abgeschlossene Ausbildung vorliegt

Für den Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen"
Alle Fächer des Prüfungsteils "Grundlegende Qualifikationen" müssen abgelegt sein, zusätzlich der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation (AdA-Prüfung) und
ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Zielgruppe: Für Fachkräfte aus dem Lager- und Versandbereich bietet diese Fortbildung die Möglichkeit, sich für Fach- und Führungsaufgaben in diesem Bereich zu qualifizieren.

Inhalte

Teil I: Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
Lern- und Arbeitsmethodik
"Lernen lernen" - Subjektive und objektive Rahmenbedingungen erkennen - Lerntechniken anwenden - Zeit- und Themenplanung - Lernmethoden und Lernmedien - Gruppenarbeit - Rede- und Präsentationstechniken
Rechtsbewusstes Handeln
Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Vorschriften - Betriebsverfassungsgesetz - Sozialversicherung und Entgeltfindung - Arbeitsschutz und Sicherheit - Umweltrecht - Produktverantwortung und Produkthaftung
Betriebswirtschaftliches Handeln
Ökonomische Handlungsprinzipien - Aufbau- und Ablauforganisation - Organisationsentwicklung - Methoden der Entgeltfindung - Grundlagen des Rechnungswesens und der Kosten- und Leistungsrechnung
Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
Prozess- und Produktionsdaten - Planungstechniken und Analysemethoden - Präsentationstechniken - Technische Unterlagen - Projektmanagementmethoden - Informations- und Kommunikationsformen
Zusammenarbeit im Betrieb
Mitarbeiterentwicklung - Einfluss der Arbeitsorganisation auf das Sozialverhalten und das Betriebsklima - Gruppenstruktur und Gruppenverhalten - Führungsverhalten und Führungsgrundsätze - Führungsmethoden - Kommunikation und Kooperation
Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
Chemische Reaktionen - Energieformen im Betrieb - Berechnen betriebs- und fertigungstechnischer Größen

Ausbildung der Ausbilder
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen


Handlungsbereich "Logistikprozesse"
Logistikkonzepte
Wertschöpfungskette - Operative Ziele der Logistik - Materialflussdaten - Leistungsanforderung - Marktüberblick - Lastenheft - Angebote
Leistungserstellung
Wareneingang - Dokumentenfluss - Warenkontrolle - Reklamationsprozess - Einlagerung - Lagerhaltung - Lagertechnik - Inventur - Kommissioniersysteme - Fehlerquote - Systemverfügbarkeit - Versandarten - Verkehrsträger - Verpackung - Materialflussplanung - Tourenplanung - Ladungssicherung - Reklamationsbearbeitung - Aufzeichnungspflicht - Gesetzliche Rechte und Pflichten - Zollvorschriften
Prozesssteuerung und -optimierung
Hauptprozesse - Primär- und Sekundärprozesse - Logistik-Management - Bestandsstrategien - Betriebsmitteileinsatzplanung - Instandhaltungsstrategien - Strategien und Ziele - Datenorganisation - E-Commerce

Handlungsbereich "Organisation"
Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling
Kostenrechnung und BAB - Überwachen und Einhalten des zugeteilten Budgets - Kostenoptimierung und bedarfsgerechte Lagerwirtschaft - Beeinflussen des Kostenbewusstsein der Mitarbeiter - BAB mit Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerzeitrechnung - Kalkulationsverfahren und Deckungsbeitragsrechnung - Methoden der Zeitwirtschaft - Logistikkennzahlen - Analysen
Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
Arbeitssicherheit sowie Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - Unterweisungen in der Arbeitssicherheit - Umgang und Lagerung von umweltbelastenden und gesundheitsgefährdenden Betriebsmitteln sowie Werk- und Hilfsstoffen - Gefährdungsbeurteilungen und Verbesserung der Arbeitssicherheit
Qualitätsmanagement
Einfluss des Qualitätsmanagement - Qualitätsbewusstsein und Kundenorientierung - Methoden zur Qualitätssicherung und -verbesserung - Umsetzen der Qualitätsmanagementziele - Rechtliche Rahmenbedingungen, Verträge und Vereinbarungen im Hinblick auf Gewährleistung, Garantie, Kulanz und Kundenbindung

Handlungsbereich "Führung, Personal, Kundenmanagement"
Personalführung
Bestimmung des Personalbedarfs bei technischen und organisatorischen Veränderungen - Mitarbeiterauswahl und -einsatz - Akquirieren von Personal - Erstellen von Anforderungsprofilen, Stellenbeschreibungen und Funktionsbeschreibungen - Aufgabendelegation - Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft - Führungsmethoden und -mittel - KVP - Arbeits- und Projektgruppen
Personalentwicklung
Personalentwicklungsbedarf - Ziele der Personalentwicklung - Instrumente und Methoden zur Potenzialeinschätzung - Maßnahmen der Personalentwicklung - Mitarbeiterförderung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.03.2020 Veranstaltungs-ID: 97386574 Bildungsanbieter-ID: 5468
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit