Veranstaltungstitel

Arbeitswelt 4.0 - Zusatzqualifikation IT-Sicherheit - für Elektroberufe und Mechatroniker*innen

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss bfz-Zertifikat
Abschlussbezeichnung Qualifizierung IT Sicherheit
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0751 / 361670
Telefax: 0751 / 3616767
E-Mail: info-ubo@bfz.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 11.01.2021
Ende der Veranstaltung 08.02.2021
individueller Einstieg Nein
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

bfz Unterallgäu * Bodensee * O
Jägerndorfer Straße 1
87700 Memmingen
Bayern
Telefon: 08331 / 958414
Internet: http://www.ubo.bfz.de
E-Mail: info-ubo@bfz.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 6 bis 12

Zugang

Zugang:

- Grundlegendes Verständnis aus dem IT-Umfeld und rudimentäre Netzwerkkenntnisse.
- In einem Beratungsgespräch erheben wir vor Beginn den Stand Ihrer Fähigkeiten im Bereich IT-Sicherheit.

Zielgruppe: Arbeitssuchende Beschäftigte Migranten/Asylbewerber*innen Menschen mit Behinderung

Inhalte

In dieser Weiterbildung bauen wir Ihre bereits vorhandenen IT- und Netzwerk-Kenntnisse aus. Dabei wenden wir die "Blended-Learning"-Methode an: Über eine Konferenzschaltung via Internet - arbeiten Sie, auch von zu Hause bei bfz-Standortschließungen, live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen. Im Qualifizierungszeitraum unterstützt Sie vor Ort im bfz oder auf digitalem Weg ein*e Lernprozessbegleiter*in.
 
Der Lehrplan umfasst insgesamt 161 Unterrichtsstunden mit diesen Schwerpunkten: 

- Angriffsflächen und Schwachstellen kennen
- Angriffsflächen minimieren, Vorfälle verhindern
- Vorfälle und gefahren erkennen, begrenzen und isolieren
- Auf Vorfälle reagieren, den Schaden begrenzen, analysieren und lernen

Sie qualifizieren sich im Umgang mit den Herausforderungen von Softwaremodulen, Prozessabläufen und Testungen von Softwaremodulen für die Digitale Vernetzung im Unternehmen. 

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 16.10.2020 Veranstaltungs-ID: 105222606 Bildungsanbieter-ID: 16323
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit