Veranstaltungstitel

"Staatlich geprüfte*r Erzieher*in" - Vorbereitung auf Externenprüfung

BERUFENET Erzieher/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Nachholen des Berufsabschlusses
Abschluss Externenprüfung
Abschlussbezeichnung Staatlich geprüfte*r Erzieher*in
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Förderung über Bildungsgutschein möglich

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 09.11.2020
Ende der Veranstaltung 21.06.2022
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

08.30 Uhr bis 14.30 Uhr; Montag bis Freitag

Bemerkungen

während der Qualifizierung im Lernort Praxis: 6 Stunden/Tag nach Absprache mit der jeweiligen Einrichtung

Bildungsanbieter

rebeq GmbH
Hans-Senkel-Platz 1
45699 Herten
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02366 / 109147
Telefax: 02366 / 109121
Internet: http://www.rebeq.de
E-Mail: info@rebeq.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft
zur Zertifizierung von
Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 20
Kommentar:

Die endgültige Zulassung zur Prüfung erfolgt über die Bezirksregierung. Die Prüfung wird an einer von ihr zugewiesenen Berufsfachschule abgelegt, unter gleichen Voraussetzungen wie Absolventen an dieser.
Voraussetzung zur Zulassung zur Theoretischen Fachprüfung ist das Bestehen einer praktischen Aufgabe in der Praxiseinrichtung.

Veranstaltungsablauf: 09.11.2020 - 22.12.2020     Blockunterricht
  23.12.2020 - 31.12.2020     Ferien
  04.01.2021 - 12.03.2021     Blockunterricht
  15.03.2021 - 26.03.2021     Praktikum
  29.03.2021 - 01.04.2021     Blockunterricht
  06.04.2021 - 09.04.2021     Ferien
  12.04.2021 - 23.04.2021     Praktikum
  26.04.2021 - 26.04.2021     Blockunterricht
  27.04.2021 - 12.05.2021     Praktikum
  14.05.2021 - 14.05.2021     Blockunterricht
  17.05.2021 - 02.06.2021     Praktikum
  04.06.2021 - 04.06.2021     Blockunterricht
  07.06.2021 - 11.06.2021     Praktikum
  14.06.2021 - 02.07.2021     Blockunterricht
  05.07.2021 - 23.07.2021     Ferien
  26.07.2021 - 13.08.2021     Blockunterricht
  16.08.2021 - 03.09.2021     Praktikum
  06.09.2021 - 06.09.2021     Blockunterricht
  07.09.2021 - 24.09.2021     Praktikum
  27.09.2021 - 27.09.2021     Blockunterricht
  28.09.2021 - 08.10.2021     Praktikum
  11.10.2021 - 15.10.2021     Ferien
  18.10.2021 - 22.10.2021     Blockunterricht
  25.10.2021 - 05.11.2021     Praktikum
  08.11.2021 - 23.12.2021     Blockunterricht
  24.12.2021 - 04.01.2022     Ferien
  05.01.2022 - 18.03.2022     Blockunterricht
  21.03.2022 - 01.04.2022     Praktikum
  04.04.2022 - 08.04.2022     Blockunterricht
  11.04.2022 - 14.04.2022     Praktikum
  19.04.2022 - 22.04.2022     Ferien
  25.04.2022 - 25.04.2022     Blockunterricht
  26.04.2022 - 06.05.2022     Praktikum
  09.05.2022 - 21.06.2022     Blockunterricht

Zugang

Zugang:

Fachoberschulreife; in den letzten zwei Jahren an keiner Fachschule angemeldet gewesen; Voraussetzungen s. a. Zielgruppe

Zielgruppe: - Staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in, Sozialhelfer*in, Heilerziehungspfleger*in; - Interessierte mit mindestens fünf Jahren Vollzeitberufserfahrung im sozialpädagogischen Kontext - Berufsrückkehrer*innen - Nachzuqualifizierende im Rahmen von KiBiz

Inhalte

Inhalte des Angebotes:
Die Inhalte des Lehrgangs basieren auf den Richtlinien und Lehrplänen der Fachschulen für Sozialpädagogik NRW. Die Vermittlung erfolgt in Lernfeldern, die sich an den beruflichen Handlungsbereichen orientieren. Die Konzeption sieht einen "Lernort Schule" und einen
"Lernort Praxis" vor.

Übersicht über die Lernfelder:
Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiter entwickeln
Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren

In der Qualifizierung am "Lernort Praxis" findet eine fachliche Begleitung der Praxis statt.
Beobachtungs-, Berichts- und Dokumentationsverfahren, Portfolioarbeit und Umgang mit Konzepten vertiefen die theoretisch erworbenen Kenntnisse für die Praxis.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 05.03.2020 Veranstaltungs-ID: 97346797 Bildungsanbieter-ID: 27551
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit