Veranstaltungstitel

Berufssprachkurse BSK (nach §45a AufenthG_DeuFöV) Spezialkurs B2 Gewerblich-Technische Fachsprache

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 20-2

Veranstaltungsort

Telefon: 030 / 56821711
Telefax: 030 / 56821781
Internet: http://gfbm.de/bildungszentren/bz_neukoelln_2/
E-Mail: deutsch-lernen@gfbm.de
Hinweise zur Adresse:

Die Schule "Neukölln" liegt direkt an der U Bahn Haltestelle Karl Marx Straße (U7)

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 0,00 EUR
Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 11.01.2020
Ende der Veranstaltung 04.09.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

samstags
9:00-14:00 Uhr

Bemerkungen

Für Auszubildende und Beschäftigte

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

GFBM gGmbH Integration, Ausbildung, Nachqualifzierung und mehr
Lützowstraße 106
10785 Mitte Berlin
Berlin
Telefon: 030 / 755144044
Telefax: 030 / 755144018
Internet: http://www.gfbm.de
E-Mail: bildung@gfbm.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://gfbm.de/angebote/alle/

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 7 von maximal 22 (noch 15 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die
- bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend, arbeitsuchend oder arbeitslos gemeldet sind (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Leistungen nach SGB II (ALG II) beziehen (Berechtigung über das Jobcenter)
- Geduldete nach § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Geflüchtete mit Aufenthaltegestattung aus Syrien, Iran, Iraq, Eritrea, Somalia (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Beschäftigte (Berechtigung über das BAMF)

Zielgruppe: Menschen mit Deutsch als Zweitsprache im arbeitsfähigen Alter die - Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B1 entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) aufweisen - die Aufnahme einer Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich anstreben oder sich bereits in einer Beschäftigung im gewerbliche-technischen Bereich befinden und sprachliche Unterstützung zur Sicherung ihres Arbeitsplatzes bzw. zur Verbesserung ihrer Beschäftigungsbedingungen benötigen.

Inhalte

Der Kurs umfasst 300 Unterrichtseinheiten und richtet sich an Personen, die eine Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich anstreben (z. B. im Baugewerbe, Metallveerarbeitung, Elektrotechnik etc.).

Im Kurs werden berufsspezifische sprachlich-kommunikative Kenntnisse vermittelt, insbesondere in den Bereichen:
- Aufträge annehmen
- Arbeitsschritte - und Abläufe planen
- Arbeitsorganisation und innerbetriebliche Kommunikation
- Werkzeuge, Ersatzteile, Werkstoffe etc. ermitteln und beschaffen
- Messen und Prüfen von Systemen, Fehler- und Störungsdiagnostik
- Berufsspezifische Textsorten lesen, verstehen und zur Durchführung der Arbeit verwenden
- Fachtexte erstellen
- Arbeitsergebnisse präsentieren

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 10.07.2020 Veranstaltungs-ID: 92243206 Bildungsanbieter-ID: 5737
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit