Veranstaltungstitel

Basiskurs C1 (400 UE) - berufsbezogene Deutschförderung gem. § 45a AufenthG / DeuFöV

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss des berufsbezogenen C1-Kurses erhalten die Teilnehmer*innen durch den Träger ein Zertifikat nach dem GER. War die Teilnahme nicht erfolgreich, erhalten sie eine Bescheinigung über das im Abschlusstest tatsächlich erreichte Ergebnis.
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Der Kurs wird aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist in der Regel kostenfrei. Ausnahme: Teilnehmer*innen, mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von mehr als 20.000 Euro (gem. Veranlagte 40.000 €) müssen einen Kostenbeitrag in Höhe von 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 30.11.2020
Ende der Veranstaltung 02.07.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag, 13:15 - 15:40

Bildungsanbieter

vhs Alt-/Neuötting - Töging am Inn
Neuöttinger Str. 32
84503 Altötting
Bayern
Telefon: 08671 / 12077
Telefax: 08671 / 84240
Internet: http://www.vhs-altoetting.de
E-Mail: vhs.alt-neuoetting@t-online.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.vhs-altoetting.de
Trägernummer:  26

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 9 von maximal 15 (noch 6 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Sie können an dem Kurs teilnehmen, wenn Sie mindestens das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) erreicht haben und über einen Berechtigungsschein verfügen. Die Berechtigung erteilt die zuständige Agentur für Arbeit (AA) bzw. das Jobcenter (JC).

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Inhalte

Ziel des Kurses ist es, Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu vermitteln. Die Teilnehmer*innen erwerben in 400 Unterrichtseinheiten fortgeschrittene Deutschkenntnisse und berufliche Kompetenzen, um ihre Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.12.2020 Veranstaltungs-ID: 112618794 Bildungsanbieter-ID: 47034
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit