Veranstaltungstitel

Kaufmann*frau im E-Commerce

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Rehabilitation
Abschluss IHK-Abschlussprüfung gemäß BBiG
Abschlussbezeichnung Kaufmann*frau im E-Commerce
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)
Prüfende Stelle IHK

Veranstaltungsort

Telefon: 08638 / 64251
Telefax: 08638 / 64248
Internet: http://www.donbosco-aschau.de
E-Mail: info@donbosco-aschau.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Eine Förderung nach SGB III ist nach Beratung und Prüfung durch die Agentur für Arbeit möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 20.08.2018
Ende der Veranstaltung 20.08.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag - Donnerstag 07.15 - 16.30 Uhr, Freitag 07.15 - 11.00 bzw. bis 15.35 Uhr

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsbildungswerk Waldwinkel Don Bosco Aschau am Inn
Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau
Bayern
Telefon: 08638 / 640
Telefax: 08638 / 64247
Internet: http://www.donbosco-aschau.de
E-Mail: info@donbosco-aschau.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.donbosco-aschau.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 3

Zugang

Zugang:

Alter

Mindestalter: 15 Jahre, Höchstalter: nach Absprache

Schulbildung

Mittelschulabschluss oder vergleichbarer Schulabschluss

Zielgruppe: Jugendliche mit körperlicher Behinderung und/oder psychischer Behinderung (Leistungs- und Anpassungsstörungen).

Inhalte

Der branchenübergreifende Ausbildungsberuf eröffnet im stetig wachsenden Online-Geschäft die Möglichkeit, Auszubildende systematisch an neue Anforderungen heranzuführen, die mit der Digitalisierung und verändertem Kundenverhalten einhergehen. Da projektbezogenes Arbeiten ein wesentliches Merkmal im E-Commerce ist, werden Auszubildende von Anfang an mit projektorientierten Arbeitsweisen vertraut gemacht. Sie lernen darüber hinaus, sich ständig mit dem Wandel der Vertriebskanäle und Strukturen des E-Commerce auseinanderzusetzen. Dabei sind ihr Wissen und ihre Erfahrung insbesondere an den externen und internen Schnittstellen gefragt - zum Beispiel, wenn es um Werbung, Logistik, IT oder Rechts- und Controlling-Aspekte geht. Im Einzelnen gehört zu ihren Aufgaben neben der Auswahl und dem Einsatz von Online-Vertriebskanälen und der Mitarbeiter bei der Gestaltung der Bewirtschaftung des Waren- und Dienstleistungssortiments auch die Vertragsanbahnung und -Abwicklung im Online-Vertrieb sowie die Unterstützung bei der Beschaffung. Weitere wichtige Aufgaben sind die Kundenkommunikation, die Entwicklung und Umsetzung des Online-Marketings sowie die kaufmännische Steuerung Kontrolle.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 26.11.2019 Veranstaltungs-ID: 50818113 Bildungsanbieter-ID: 604
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit