Veranstaltungstitel

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in

BERUFENET Erzieher/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Staatliche Prüfung
Abschlussbezeichnung Staatlich anerkannter Erzieher/Staatlich anerkannte Erzieherin
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

Fachakademie für Sozialpädagogik des Landkreises Erlangen-Höchstadt
Veit-Stoß-Str. 41
91315 Höchstadt
Bayern
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Eine Förderung nach BAföG ist möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 01.09.2020
Ende der Veranstaltung 31.08.2023
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Zwei Jahre Vollzeitunterricht
Ein Jahr Berufspraktikum

Bildungsanbieter

Fachakademie für Sozialpädagogik des Landkreises Erlangen-Höchstadt
Veit-Stoß-Str. 41
91315 Höchstadt
Bayern
Telefon: 09193 / 697226
Telefax: 09193 / 697227
Internet: http://www.fachakademie-hoechstadt.de
E-Mail: schulleitung@fachakademie-hoechstadt.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: Neben dem beruflichen Abschluss können die Studierenden durch Zusatzunterricht und Zusatzprüfungen sowohl die fachgebundene als auch die allgemeine Fachhochschulreife erwerben.

Zugang

Zugang:

1. Mittlerer Schulabschluss (Beispiele: Berufsfachschule, Wirtschaftsschule, Hauptschule M10, Realschule ...)

2. ärztliches Attest (Formular gibt es im Sekretariat der Fachakademie), das die Eignung für den Beruf des Erziehers/der Erzieherin bestätigt

3. Die Bewerber/innen müssen eine der folgenden 4 Möglichkeiten nachweisen:
a) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialpädagogischen, pädagogischen, sozialpflegerischen, pflegerischen oder rehabilitativen Beruf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren,
b) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Beruf und ein erfolgreich abgeschlossenes einjähriges Sozialpädagogisches Seminar,
c) ein erfolgreich abgeschlossenes zweijähriges Sozialpädagogisches Seminar (Berufsabschluss Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in),
d) eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens vier Jahren.

Abweichend von diesen 4 Möglichkeiten können mit Zustimmung der Schulaufsichtsbehörde ausnahmsweise auch Bewerber/innen zugelassen oder in das 2. Jahr des Sozialpädagogischen Seminars aufgenommen werden, deren bisheriger Bildungsstand und beruflicher Werdegang eine erfolgreiche Mitarbeit in der Fachakademie bzw. im 2. Jahr des Sozialpädagogischen Seminars erwarten lassen.

Inhalte

Pflichtfächer:
- Pädagogik / Psychologie / Heilpädagogik
- Sozialkunde / Soziologie
- Mathem.-naturwissenschaftliche Erziehung
- Ökologie / Gesundheitserziehung
- Recht und Organisation
- Literatur- und Medienpädagogik
- Englisch
- Deutsch
- Theologie / Religionspädagogik
- Praxis- u. Methodenlehre mit Gesprächsführung
- Kunst- und Werkerziehung
- Musik- und Bewegungserziehung
- Sozialpädagogische Praxis

Zusatzfach Mathematik
Das Fach Mathematik ist in die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife einzubringen, sofern eine nicht auf bestimmte Studiengänge beschränkte Fachhochschulreife erworben werden soll.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 05.11.2019 Veranstaltungs-ID: 57412485 Bildungsanbieter-ID: 4711
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit