Veranstaltungstitel

Systematische Störungsanalyse in der Mobilhydraulik, Teil 2

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Teilnehmerzertifikat
Unterrichtsform Blockunterricht
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 1.200,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

pro Teilnehmer

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 20.10.2020
Ende der Veranstaltung 22.10.2020
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 06.10.2020

Bildungsanbieter

Advanced Training Technologies
Am Förderturm 5c
44575 Castrop-Rauxel
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02305 / 97838999
Internet: http://www.sk-att.com
E-Mail: info@sk-att.com

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 5 bis 12

Zugang

Zielgruppe: Facharbeiter/-innen, Meister/-innen, Techniker/-innen sowie Ingenieure und Ingenieurinnen aus der Instandhaltung, die zur Ausübung ihrer Tätigkeit spezielle Kenntnisse über hydraulische und elektrohydraulische Systeme benötigen.

Inhalte

- Eigenschaften von Load-Sensing Systemen
- Funktion von vorgeschalteten Druckwaagen
- Zusatzkomponenten in LS-Mobilventilblöcken
- Parallelschaltung hydraulischer Funktionen im LS-System
- Lastunabhängige Durchflussverteilung (LUDV)
- Antriebe im geschlossenen Kreis
- Proportionalventiltechnik in der Mobilhydraulik
- Eigenschaften und Aufbau von BUS-Ansteuerungen
- Diagnosemöglichleiten in mobilen Ansteuerungen
- Aufbau von elektrischen Regelungen - Proportionale Pumpenregelung, elektrisches LS
- Funktion/Nutzen digitaler Messtechnik für komplexe Aufgaben

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 15.06.2020 Veranstaltungs-ID: 103624270 Bildungsanbieter-ID: 247404
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit