Veranstaltungstitel

Mediengestalter/-in Digital und Print - Gestaltung und Technik

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung IHK / Gesellenbrief
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.bbw-josefsheim.de
E-Mail: sozialdienst.bbw@josefsheim-bigge.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 03.08.2020
Ende der Veranstaltung 02.08.2023
individueller Einstieg Ja
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsbildungswerk Josefsheim gGmbH
Heinrich-Sommer-Str. 13
59939 Olsberg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.josefsheim-bigge.de
E-Mail: i.giese@josefsheim-bigge.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 15

Inhalte

Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik gestalten Medienprodukte und planen Produktionsabläufe. Sie kombinieren Medienelemente, bereiten Daten für den digitalen Einsatz auf und stellen sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen.

Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik arbeiten hauptsächlich in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, in Verlagen und in Werbeagenturen bzw. Werbeabteilungen größerer Unternehmen. Darüber hinaus können sie z.B. bei Herstellern von Online-Medien oder in Fotolabors tätig sein.

Aufgaben und Tätigkeiten (Kurzform)
Ob es um die Herstellung von Musiknoten, Verpackungen und Zeitungen oder von Websites, E-Books und dreidimensionalen Bildern geht: Für jeden Auftrag tragen Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik die benötigten Daten zusammen, planen die Arbeitsschritte und gestalten einzelne Elemente für die jeweiligen Medienprodukte. Sie erstellen und übernehmen z.B. Text-, Grafik-, Audio- und Videodaten, bearbeiten diese und konvertieren die Mediendaten ggf. für die Mehrfachnutzung (Cross-Media-Publishing). So können sie die gleichen Medienelemente in unterschiedlicher Aufbereitungsform für Printmedien und für multimediale Produkte wie CD-ROMs oder Internetseiten verwenden. Die Mediendaten führen sie zu einem Medienprodukt zusammen. Bevor ein Katalog in den Druck oder eine Internetseite online geht, prüfen sie ihre Arbeitsergebnisse noch einmal auf Übereinstimmung mit den Kundenvorgaben. Dann stellen sie die Daten bereit und dokumentieren Übergabe (bei Digitalmedien) bzw. Ausgabe (bei Printmedien).

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Allergien
  • Atemwegserkrankungen
  • Behinderungen im Stütz- und Bewegungsapparat, Querschnittslähmung, Spastische Lähmungen
  • Diabetes, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Epilepsie
  • Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit sowie Sprachbehinderung
  • Hauterkrankungen
  • Herz- und Kreislaufstörungen, Erkrankungen der inneren Organe
  • Hirnschädigung
  • Organische Nervenkrankheiten

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 15.10.2019 Veranstaltungs-ID: 89340486 Bildungsanbieter-ID: 47417
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit