Veranstaltungstitel

Florist

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung IHK / Gesellenbrief
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.bbw-josefsheim.de
E-Mail: sozialdienst.bbw@josefsheim-bigge.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 03.08.2020
Ende der Veranstaltung 02.08.2023
individueller Einstieg Ja
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsbildungswerk Josefsheim gGmbH
Heinrich-Sommer-Str. 13
59939 Olsberg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.josefsheim-bigge.de
E-Mail: i.giese@josefsheim-bigge.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 1

Inhalte

Floristen und Floristinnen gestalten und verkaufen Blumen- und Pflanzenschmuck. Sie beraten ihre Kunden, pflegen die Pflanzen im Laden und bearbeiten Bestellungen des Blumenversands.

Hauptsächlich arbeiten Floristen und Floristinnen in Blumenfachgeschäften, Gartencentern oder Gärtnereien mit Blumengeschäft. Darüber hinaus können sie z.B. im Großhandel mit Pflanzen und Blumen tätig sein. Auch Bestattungsunternehmen mit eigenem Blumenhaus bieten Beschäftigungsmöglichkeiten.

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Allergien
  • Atemwegserkrankungen
  • Diabetes, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Epilepsie
  • Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit sowie Sprachbehinderung
  • Hauterkrankungen
  • Herz- und Kreislaufstörungen, Erkrankungen der inneren Organe
  • Hirnschädigung
  • Lernbehinderung
  • Organische Nervenkrankheiten

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 15.10.2019 Veranstaltungs-ID: 89340513 Bildungsanbieter-ID: 47417
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit