Veranstaltungstitel

Landwirtschaftsfachwerker/-in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufsausbildung
Abschluss Abschlussprüfung LWK / Gesellenbrief
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildungswerk (R)

Veranstaltungsort

Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.bbw-josefsheim.de
E-Mail: sozialdienst.bbw@josefsheim-bigge.de

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 03.08.2020
Ende der Veranstaltung 02.08.2023
individueller Einstieg Ja
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsbildungswerk Josefsheim gGmbH
Heinrich-Sommer-Str. 13
59939 Olsberg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02962 / 8000
Telefax: 02962 / 800554
Internet: http://www.josefsheim-bigge.de
E-Mail: i.giese@josefsheim-bigge.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 3
Zusatzqualifikation: Aufstockung zum Landwirt möglich
Erworbene Berechtigung: Aufstockung zum Landwirt möglich

Inhalte

Diese Beschreibung beschränkt sich nicht auf die Ausbildung zum Landwirtschaftswerker bzw. zur Landwirtschaftswerkerin. Sie ist beispielhaft und steht auch für Berufsausbildungen mit ähnlichen Ausbildungsinhalten, die jedoch unterschiedliche Bezeichnungen haben. Die Ausbildungsbezeichnungen sind in der Rubrik "Ausbildungsabschluss/Prüfungen" unter dem Navigationspunkt "Ausbildung" zu finden.

Landwirtschaftswerker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die 3-jährige Ausbildung, die durch Vorschriften der zuständigen Landwirtschaftsministerien bzw. Landwirtschaftskammern geregelt ist, wird in der Landwirtschaft oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgeführt.

Hinweis:

Die von den Kammern erlassenen Ausbildungsregelungen für Menschen mit Behinderung richten sich nach den Empfehlungen des Hauptausschusses des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Die Inhalte der Ausbildung lehnen sich an entsprechende anerkannte Ausbildungsberufe an. Die allgemeine Grundlage bilden die §§ 66 des Berufsbildungsgesetzes und 42m der Handwerksordnung.

Behinderung

Diese Veranstaltung ist geeignet für Menschen mit folgenden Behinderungen:

  • Lernbehinderung
  • Herz- und Kreislaufstörungen, Erkrankungen der inneren Organe
  • Hirnschädigung
  • Diabetes, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Hauterkrankungen
  • Allergien

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 15.05.2020 Veranstaltungs-ID: 89340540 Bildungsanbieter-ID: 47417
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit