Veranstaltungstitel

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss Im Rahmen der BvB ist es möglich, einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 zu erwerben.
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH BFZ Arnsberg
Hüstener Str. 18-32
59821 Arnsberg
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 02931 / 520130
Telefax: 02931 / 520168
Internet: http://www.kolping-suedwestfalen.de
E-Mail: verwaltung@kolping-suedwestfalen.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Geldleistungen sind von der Agentur für Arbeit festgelegt.

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Über die Teilnahme an der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme entscheidet der Berufsberater der Agentur für Arbeit. Telefon: 0800 4 5555 00 (Alle Anrufe über die Hotline sind für Sie ohne Gebühren.)

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Arbeitszeiten: Während der Maßnahme gibt es eine Fünftagewoche mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden. In dieser Zeit gelten nicht die Schulferien, pro Monat gibt es 2,5 Tage Urlaub.
Maßnahmedauer: Nach individuellen Voraussetzungen der Jugendlichen zwischen 9 und 18 Monaten.

Bildungsanbieter

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH
Hanstein 6
59821 Arnsberg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02931 / 52010
Telefax: 02931 / 520166
Internet: http://www.kolping-suedwestfalen.de
E-Mail: verwaltung@kolping-suedwestfalen.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

Qualidata GmbH


Am Busdorf 7
33098 Paderborn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 1 bis 30
Kommentar:

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme wird im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt, eine Anmeldung erfolgt über die zuständige Berufsberatung.

Zugang

Zugang:

Über die Teilnahme an der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme entscheidet der Berufsberater der Agentur für Arbeit. Telefon: 0800 4 5555 00 (Alle Anrufe über die Hotline sind für Sie ohne Gebühren.)

Zielgruppe: Jugendliche nach Abschlus der Vollzeitschulpflicht

Inhalte

Nach der Schule stellt sich für viele Jugendliche die Frage, wie und wo ein sinnvoller Einstieg in die Berufswelt möglich ist. Die Teilnahme an einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme kann den Weg in den angestrebten Berufsbereich erleichtern. Im Rahmen dieser Maßnahme stehen den Jugendlichen eine Vielzahl von individuellen Förder- und Qualifizierungsangeboten zur Verfügung.

Ablauf der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme:

· Eignungsanalyse: Diese Analyse hat das Ziel der Kompetenzfeststellung und soll die tatsächlichen Möglichkeiten der Teilnehmer aufzeigen. Die Ergebnisse aus der Eignungsanalyse dienen als Grundlage für die Eingliederung in die Fördermöglichkeiten.

· Grundstufe: Der Schwerpunkt ist die Berufsorientierung und Berufswahl im Rahmen von betrieblichen Praktikas.

· Förderstufe: Berufliche Fähigkeiten und Fertigkeiten werden passgenau und individuell verbessert umso die Aufnahme für eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu stabilisieren. Das Kernelement bildet die Sequenz "berufliche Grundfertigkeiten".

· Übergangsqualifizierung: In dieser Phase sind arbeitsplatzbezogene Einarbeitung, berufliche Grundfertigkeiten und die betriebliche Qualifizierung die Schwerpunkte.

Den Teilnehmenden werden im Anschluss an die Eignungsanalyse verschiedene Werkbereiche angeboten, die je nach Unterrichtsstätte variieren können

Lager & Handel
Garten- und Landschaftsbau
Metall
Bau

Alle notwendigen Förderungen werden mit der Bildungsbegleitung abgesprochen und verbindlich eingeleitet. Es besteht ein enger Kontakt zur zuständigen Berufsberatung. Eine sozialpädagogische Unterstützung findet während der gesamten Maßnahme statt.

Neben der Orientierung und dem Erlernen von Grundfertigkeiten im Werkbereich soll zusätzlich im Praktikum eine berufliche Orientierung, Qualifizierung und Integration ermöglicht werden.

Weiterhin sind Praktika innerhalb der Maßnahme möglich, die helfen sollen, den Alltag in einem Betrieb kennenzulernen und einen Ausbildungsplatz zu finden.

Im Rahmen der Berufsvorbereitung ist es möglich, einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 zu erwerben.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 28.05.2020 Veranstaltungs-ID: 97444564 Bildungsanbieter-ID: 11386
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit