Veranstaltungstitel

Spezialkurs B2 Einzelhandel /BSK

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer BSK 19-114

Veranstaltungsort

Telefon: 030 / 755144111
Internet: http://deutsch-lernen.gfbm.de/?lang=de
E-Mail: deutsch-lernen@gfbm.de
Hinweise zur Adresse:

Die Sprachschule Tempelhof ist mit seiner unmittelbaren Nähe zum S- und U-Bahnhof Tempelhof hervorragend angebunden (S41, S42, U6)

Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Die Sprachschule Tempelhof ist mit seiner unmittelbaren Nähe zum S- und U-Bahnhof Tempelhof hervorragend angebunden (S41, S42, U6), verfügt über eine Tischlerei und beherbergt seit April 2018 unser Angebot, das zuvor im Zentrum am Kleistpark zu finden war.

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen ggf. einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten (abhängig vom Einkommen).

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 18.11.2019
Ende der Veranstaltung 21.02.2020
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 25.11.2019
Unterrichtszeiten

Mo-Fr
8:30-12:45

Bildungsanbieter

GFBM gGmbH Integration, Ausbildung, Nachqualifzierung und mehr
Lützowstraße 106
10785 Mitte Berlin
Berlin
Telefon: 030 / 755144044
Telefax: 030 / 755144018
Internet: http://www.gfbm.de
E-Mail: bildung@gfbm.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://gfbm.de/angebote/alle/

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 22 (noch 22 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die
- bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend, arbeitsuchend oder arbeitslos gemeldet sind (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Leistungen nach SGB II (ALG II) beziehen (Berechtigung über das Jobcenter)
- Geduldete nach § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Geflüchtete mit Aufenthaltegestattung aus Syrien und Eritrea (Berechtigung über die Agentur für Arbeit)
- Geflüchtete aus anderen Ländern nach drei Monaten gestatteten Aufenthalt bei Einreise vor dem 01.08.2019
- Beschäftigte (Berechtigung über das BAMF)

Zielgruppe: Menschen mit Deutsch als Zweitsprache im arbeitsfähigen Alter, die - Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B1 entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) aufweisen - die Aufnahme einer Tätigkeit im Bereich Verkauf und Einzelhandel anstreben oder sich bereits in einer Beschäftigung im Bereich Verkauf oder Einzelhandel befinden und sprachliche Unterstützung zur Sicherung ihres Arbeitsplatzes bzw. zur Verbesserung ihrer Beschäftigungsbedingungen benötigen.

Inhalte

Der Kurs umfasst 300 Unterrichtseinheiten und richtet sich an Personen, die eine Tätigkeit im Bereich Verkauf und Einzelhandel anstreben (z. B. Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel, Verkäufer*in, Kassierer*in etc.).

Im Kurs werden berufsspezifische sprachlich-kommunikative Kenntnisse vermittelt, insbesondere in den Bereichen:
- Waren bestellen, annehmen, kontollieren
- Preisänderungen durchführen
- Beratungs- und Verkaufsgespräche führen
- Reklamation und Umtausch bearbeiten
- Kasse betreuen
- Kommunikation mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden
- Fachtexte verstehen
- Fachtexte erstellen
- Arbeitsergebnisse präsentieren

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 15.10.2019 Veranstaltungs-ID: 89341064 Bildungsanbieter-ID: 5737
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit