Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Sprachkurs nach § 45 a AufenthG (DeuFöV) - Basismodul B2- 500UE

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Zertifikat nach dem GER
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH
Stöckerstraße 1
34537 Bad Wildungen
Hessen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 05621 / 2756
Telefax: 05621 / 960385
Internet: http://www.bzhessen24.de
E-Mail: bad-wildungen@bz24.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Förderung: BAMF-Förderung möglich
Sonstige Förderung: nach §45a AufenthG

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: nach §45a AufenthG

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 11.01.2021
Ende der Veranstaltung 22.06.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag - Freitag
8:00 Uhr bis 12:35 Uhr

Bemerkungen

25 Std. / Woche
Es handelt sich um den Berufssprachkurs B2 mit Brückenelement (500 UE). Der Kurs hat 500 UE und dauert ca. 5 Monate.
(100 Unterrichtstage)

Bildungsanbieter

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH
Schlosserstraße 8
35039 Marburg
Hessen
Telefon: 06421 / 48066900
Internet: http://www.bildungszentrum24.de
E-Mail: hessen@bz24.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://hessen.bildungszentrum24.de/banner/events/

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 9 von maximal 12 (noch 3 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Teilnehmende am Brückenelement B1/B2 sind Menschen mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) im arbeitsfähigen Alter,...
die ein DTZ-Zertifikat mit der Niveaustufe B1 nach GER vorlegen können, deren Ergebnisse des DTZ-Zertifikats sowohl im Testteil Hören/Lesen als auch im Testteil Schreiben unter einer bestimmten Punktegrenze liegen.

  • Punktegrenze Hören/Lesen: 37 (B1 gut erfüllt)
  • Punktegrenze Schreiben: 17 (B1 gut erfüllt)

Absolventen von B1-Zertifikatsprüfungen, deren Zertifikat älter al 6 Monate ist, müssen vor Kursbeginn einen Einstufungstest bei einem zugelassenen Kursträger durchlaufen, damit dieser anschließend die optimale Kurszuordnung vornehmen kann.

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsch Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Inhalte

Der Kurs B2 umfasst 500 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 06.01.2021 Veranstaltungs-ID: 108974170 Bildungsanbieter-ID: 1224
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit