Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Sprachkurs nach § 45 a AufenthG (DeuFöV) - Spezialmodul B1

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss telc-Zertifikat B1
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH (HEF)
Leinenweberstraße 1-3
36251 Bad Hersfeld
Hessen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 06621 / 50240
Telefax: 06621 / 502430
Internet: http://www.bzhessen24.de
E-Mail: bad-hersfeld@bz24.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Förderung: BAMF-Förderung möglich
Sonstige Förderung: nach §45a AufenthG

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: nach §45a AufenthG

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 19.10.2020
Ende der Veranstaltung 25.02.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag
08:15 Uhr - 12:30 Uhr

Bemerkungen

25 U-Std./Woche
Ferien: 21.12.2020 bis 07.01.2021 (12 Tage)

Bildungsanbieter

BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gemeinnützige GmbH
Schlosserstraße 8
35039 Marburg
Hessen
Telefon: 06421 / 48066900
Internet: http://www.bildungszentrum24.de
E-Mail: hessen@bz24.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://hessen.bildungszentrum24.de/banner/events/

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 7 von maximal 10 (noch 3 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Das Sprachniveau A2 muss nachgewiesen sein.

Zielgruppe: Teilnehmende am Spezialmodul B1 sind Menschen mit Deutsch als Zweitsprache im arbeitsfähigen Alter, die beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach §43 des Aufenthaltsgesetzes inklusive der 300 UE Wiederholung des Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. * zwar durch ein vorhandenes Zertifikat nach GER das Sprachniveau B1 nachweisen können, dieses Zertifikat jedoch älter als sechs Monate ist und der Einstufungstest ein Sprachniveau unterhalb von B1 nachweist.

Inhalte

Ziel des Spezialmoduls B1 ist, dass die Teilnehmenden innerhalb von 400 UE berufsbezogene Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache erwerben.
Folgende Fähigkeiten sollen innerhalb des Moduls erworben werden:

  • Hörverstehen in klarer Standardsprache
  • Leseverstehen (Texte lesen und verstehen können)
  • Sprechen/Interaktion (über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete)
  • Schreiben (zusammenhängende Texte und Themen verfassen/verstehen)

Die Methoden im Spezialmodul richten sich nach den wichtigsten grundsätzlichen Prinzipien der Erwachsenenbildung und der Förderung von Deutsch als Zweitsprache.

  • Teilnehmer- und Bedarfsorientierung
  • Handlungsorientierung und Praxisbezug
  • Vermittlung und Training von Lernstrategien

Eine sozialpädagogische Betreuung ist für jeden Teinehmer vorgesehen.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 06.01.2021 Veranstaltungs-ID: 109304314 Bildungsanbieter-ID: 1224
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit