Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 (500 UE)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss telc - Deutsch B2 Zertifikatsprüfung
Unterrichtsform Auf Anfrage
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 03871 / 6069992
Telefax: 0385 / 6460815
Internet: https://www.wbstraining.de/parchim/
E-Mail: parchim@wbstraining.de
Hinweise zur Adresse:

Der Standort der WBS TRAINING AG befindet sich im 3. OG des Verwaltungsgebäudes des ?Parchim Centers?, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Mit dem Pkw fährt man über die B191 (aus den Richtungen Plau am See oder Ludwigslust), B321 (aus Richtung Schwerin) bzw. B103/A24/B321/B191 (aus Richtung Pritzwalk). Anschließend fährt man in Richtung ?Parchim Center?. Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es hinter dem Gebäude.

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 30.11.2020
Ende der Veranstaltung 09.06.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 09.05.2021
Bemerkungen

Prüfung 10./11.06.2021

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

WBS TRAINING AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Berlin
Telefon: 0800 / 9279279
Telefax: 030 / 695450424
Internet: https://www.wbstraining.de/
E-Mail: info@wbstraining.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 25 (noch 25 Plätze frei)
Erworbene Berechtigung: Die bundesweite berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45a AufenthG richtet sich an Menschen im arbeitsfähigen Alter mit Deutsch als Zweitsprache und Zugang zum Arbeitsmarkt, welche im Rahmen einer beruflichen Perspektive ihre allgemeinen und/oder berufsbezogenen Deutschkenntnisse verbessern wollen. Übergreifendes Ziel der berufsbezogenen Deutschsprachförderung ist die schnelle und nachhaltige Integration der Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen durch Schaffung bzw. Erhaltung der Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit.

Zugang

Zugang:

Eine Teilnahmeberechtigung der Agentur für Arbeit, Ihres Jobcenters oder des BAMF.
Für Arbeitssuchende werden die Kosten voll übernommen. Auszubildende und Berufstätige tragen evtl. einen Eigenanteil von 50%. Wir beraten Sie gerne.

Zielgruppe: Berufssprachkurse sind ein erweitertes Angebot der Sprachförderung für Menschen mit Migrationshintergrund. Der Berufssprachkurs mit Ziel B2 richtet sich vornehmlich an Menschen, die einen Integrations- oder Berufssprachkurs absolviert haben und durch ein B1 Zertifikat oder einen Einstufungstest Ihr Sprachniveau auf einem niedrigen B1-Level nachweisen können.

Inhalte

Der Kurs B2 umfasst 500 Unterrichtseinheiten und hat das Ziel, das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufliche Ausrichtung. In dem sogenannten Brückenelement B1/B2 werden zum Kursbeginn die bereits bekannten B1-Inhalte aus dem Integrationskurs oder B1 Berufssprachkurs mit berufsweltlichen Kontexten in 100 Unterrichtseinheiten (UE) wiederholt und gefestigt, um die Teilnehmenden besser als bisher auf die Anforderungen des B2-Basiskurses vorzubereiten.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 22.02.2021 Veranstaltungs-ID: 108655050 Bildungsanbieter-ID: 168523
Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit