Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Deutschkurs B2 für Beschäftigte B2 (DeuFöV) 500 UE

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses (Sprachprüfung B2) erhält der/die Teilnehmende ein Sprachzertifikat. Bei einer nicht erfolgreichen Teilnahme erhält der/die Teilnehmende eine Teilnahmebestätigung über die besuchten Stunden und das erzielte Ergebnis im Sprachtest.
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich
Veranstaltungsnummer DF B2 2203

Veranstaltungsort

Telefon: 07621 / 1627230
Telefax: 07621 / 1627231
Internet: http://www.ior-sprachschule.com
E-Mail: nam@ior-germany.de
Hinweise zur Adresse:

Nähe Hauptbahnhof, Ärztehaus, Bahnhofapotheke. Die Sprachschule befindet sich im 4. Stock.

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

50% bis 100% Kostenübernahme durch das Bamf

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist in der Regel kostenfrei. Beschäftigte mit Einkommen über 20000 Euro im Jahr müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 22.03.2021
Ende der Veranstaltung 22.11.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag
17:45 - 21:00

Bildungsanbieter

iOR Sprachakademie, iOR Sprachschule
Turmstraße 37
79539 Stadtmitte Lörrach
Baden-Württemberg
Telefon: 07621 / 1627230
Telefax: 07621 / 1627231
Internet: http://www.ior-languageacademy.com
E-Mail: nam@ior-germany.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.ior-languageacademy.com/aktuelle-deuf%C3%B6v-kurse.html
Trägernummer:  74722

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 12 (noch 12 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Folgende Personengruppen haben Zugang zu den Berufssprachkursen (DeuFöV):
Personen, die einen Integrationskurs absolviert haben und/oder Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 (GER) nachweisen.

Personen mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die arbeitssuchend gemeldet sind und/oder Leistungen (z.B. SGB II oder SGB III) beziehen.

Auszubildende und Ausbildungssuchende mit Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung.

Personen mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die das Anerkennungsverfahren für ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss durchlaufen.

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Insbesondere werden Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive, aber auch in Deutschland dauerhaft lebende Ausländer, Unionsbürger sowie deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen.

Inhalte

Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der berufsbezogener Deutschkurs B2 mit Brückenelement umfasst 500 UE. Der Kurs schließtmit einer telc-Prüfung Deutsch B2 ab.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 14.01.2021 Veranstaltungs-ID: 110668064 Bildungsanbieter-ID: 192294
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit