Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Deutschkurs Ziel B2 mit Brückenelement (500 UE)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Der Kurs schließt mit der B2 telc Prüfung ab. Sie erhalten bei Bestehen ein telc-Zertifikat. Zudem stellen wir Ihnen ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat aus.
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft bfz Hochfranken
Wölsauer Str. 22-26
95615 Marktredwitz
Bayern
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 09231 / 965610
Telefax: 09231 / 965656
Internet: http://www.bfz.de
E-Mail: info-mak@bfz.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Der Berufsbezogene Deutschsprachkurs nach § 45a AufenthG wird aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert, die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 21.09.2020
Ende der Veranstaltung 11.03.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 20.09.2020
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:15 Uhr

Bildungsanbieter

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft bfz Hochfranken
Wölsauer Str. 22-26
95615 Marktredwitz
Bayern
Telefon: 09231 / 96560
Telefax: 09231 / 965656
Internet: http://www.bfz.de
E-Mail: info-mak@bfz.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 25 (noch 25 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Um an dem Berufsbezogenen Deutschkurs nach § 45a AufenthG teilnehmen zu können, müssen Sie über das Sprachniveau B1 verfügen. Zudem muss die Integrationskursberechtigung ausgeschöpft sein.

Zielgruppe: Das Angebot wendet sich an Personen mit Migrationshintergrund, die a) ausbildungssuchend, b) arbeitsuchend oder c) arbeitslos gemeldet sind. Auch Beschäftigte und Auszubildende können das Angebot in Anspruch nehmen. Personen mit einer Duldung nach §60a Absatz 2 Satz 3 Aufenthaltsgesetz oder einer Aufenthaltsgestattung, die über eine Integrationskurszulassung verfügen, können ebenfalls an dem Lehrgang teilnehmen.

Inhalte

Der Berufsbezogene Deutschsprachkurs umfasst 500 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu vermitteln. Der Sprachunterricht erfolgt praxisorientiert und bindet berufsbezogene Themen ein. Im Rahmen des Lehrgangs erwerben Sie das am Arbeitsmarkt anerkannte Sprachenzertifikat von telc. Auf die Prüfung bereiten wir Sie gezielt und intensiv vor.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 01.02.2021 Veranstaltungs-ID: 105593059 Bildungsanbieter-ID: 192991
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit