Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Sprachkurs mit dem Zielniveau B2 für Auszubildende in Gesundheitsfachberufen

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer AzubiKurs 02

Veranstaltungsort

Kaiserswerther Diakonie Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
Wiesenstr.35
45473 Mülheim
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 0208 / 3003269
E-Mail: kermann@diakonie-muelheim.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 14.09.2020
Ende der Veranstaltung 31.07.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 30.11.2020
Unterrichtszeiten

montags und mittwochs von 14:00-17:15 Uhr

Bemerkungen

Der Sprachkurs umfasst 400 Unterrichtseinheiten.

Bildungsanbieter

Diakonisches Werk Mülheim Ruhr Integrationsfachschule
Hagdorn 1a
Postfach: 10 0419
45468 45468/Mülheim/H Mülheim
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0208 / 3003269
Telefax: 0208 / 3003233
Internet: http://www.diakonie-muelheim.de
E-Mail: kermann@diakonie-muelheim.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 12 von maximal 15 (noch 3 Plätze frei)

Zugang

Zielgruppe: Die Teilnehmenden des Sprachkurses sind zugewanderte Personen mit Deutsch als Zweitsprache, die sich in einer Ausbildung im Bereich der Gesundheitsfachberufe befinden.

Inhalte

Kommunikative Kompetenz ist als Schlüsselqualifikation die Voraussetzung für professionelles Arbeiten und qualitativ hochwertige Leistungen in vielen Berufen. Ziel des berufsbezogenen Sprachkurses für nichtakademische Gesundheitsberufe ist es, die Auszubildenden mit Hilfe ihrer sprachlich-kommunikativen Kompetenzen einen guten Berufseinstieg, eine höhere Zufriedenheit am Arbeitsplatz und eine berufliche Weiterentwicklung durch aktives Mitgestalten zu ermöglichen. Die schriftliche Kommunikation stellt auch eine wichtige Aufgabe dar. Die Dokumentation pflegerelevanter Daten hat informative, fachliche, qualitative, wirtschaftliche und juristische Funktionen. Die schriftliche Kommunikation zielt auf das Festhalten und Sichtbarmachen des medizinischen und pflegerischen Handelns, um dessen Qualität und Wirksamkeit zu belegen. Ihre professionelle Beherrschung hat deshalb einen hohen Stellenwert. Deshalb wird der schriftlichen Kommunikationsfähigkeit, inklusive der Grammatik, im Unterricht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 16.02.2021 Veranstaltungs-ID: 86757518 Bildungsanbieter-ID: 192999
Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit