Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Deutschsprachkurs nach § 45a AufenthG / DeuFöV Speziallmodul B1

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss B1 Spezialmodul
Abschlussbezeichnung B1 Spezialmodul
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Telefon: 089 / 452051110
Telefax: 089 / 452051122
Internet: https://deutschkurse.initiativgruppe.de/
E-Mail: bbd@initiativgruppe.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden vom BAMF finanziert

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 18.03.2021
Ende der Veranstaltung 16.12.2021
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 01.04.2021
Unterrichtszeiten

Mo, Di, Do 18:00-21:15 Uhr

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

IG-InitiativGruppe Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.
Arnulfstraße 197
80634 München
Bayern
Telefon: 089 / 452051110
Telefax: 089 / 452051122
Internet: https://deutschkurse.initiativgruppe.de/
E-Mail: bbd@initiativgruppe.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 6 von maximal 15 (noch 9 Plätze frei)
Erworbene Berechtigung: Berechtigung zur Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul gemäß §4 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1a/1b der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

Zugang

Zugang:

Berechtigung zur Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul gemäß §4 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1a/1b der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

Zielgruppe: Menschen im arbeitsfähigen Alter, die beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 43 des Aufenthaltsgesetzes inklusive 300 UE Wiederholung das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. ... zwar durch ein vorhandenes Zertifikat nach dem GER das Sprachniveau B1 nachweisen können, dieses Zertifikat jedoch älter als sechs Monate ist und der Einstufungstest ein Sprachniveau unterhalb von B1 nachweist

Inhalte

Die sprachlich-kommunikativen und die weiteren berufsbezogenen Kompetenzen auf dem Niveau B1 werden in 400 UE anhand von Inhalten vermittelt, die für die Teilnehmenden für ihr weiteres Berufsleben von Relevanz sind, d.h. insbesondere anhand von Themen aus den Bereichen Kommunikation und Lernen am Arbeitsplatz.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 24.02.2021 Veranstaltungs-ID: 109769591 Bildungsanbieter-ID: 215312
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit