Veranstaltungstitel

Berufsbezogener Deutschsprachkurs nach § 45a AufenthG / DeuFöV Basismodul C1

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss C1
Abschlussbezeichnung C1 TELC Zertifikat
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Telefon: 089 / 452051110
Telefax: 089 / 452051122
Internet: https://deutschkurse.initiativgruppe.de/
E-Mail: bbd@initiativgruppe.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden vom BAMF finanziert

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 08.03.2021
Ende der Veranstaltung 15.07.2021
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 01.03.2021
Unterrichtszeiten

Mo-Fr 9:30-13:30 Uhr

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

IG-InitiativGruppe Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.
Arnulfstraße 197
80634 München
Bayern
Telefon: 089 / 452051110
Telefax: 089 / 452051122
Internet: https://deutschkurse.initiativgruppe.de/
E-Mail: bbd@initiativgruppe.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 9 von maximal 15 (noch 6 Plätze frei)
Erworbene Berechtigung: Berechtigung zur Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul gemäß §4 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1a/1b der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

Zugang

Zugang:

Berechtigung zur Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul gemäß §4 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1a/1b der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

Zielgruppe: Diese Kurse bieten den Migranten und Flüchtlingen eine Möglichkeit ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 zu vertiefen. Ziel des Deutschkurses ist die Vorbereitung auf den Arbeitsmarktzugang. Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe C1 werden beispielsweise für Lehrkräfte, Ärzte/Ärztinnen, Fachärzte/Fachärztinnen, Zahärzte/Zahnärztinnen, Tierärzte/Tierärztinnen, Apotheker/Apothekerinnen, sowie Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen und Sozialarbeiter/Sozialarbeiterinnen in vielen Bundesländern verlangt.

Inhalte

Die sprachlich-kommunikativen und die weiteren berufsbezogenen Kompetenzen auf dem Niveau C1 werden in 400 UE anhand von Inhalten vermittelt, die für die Teilnehmenden für ihr weiteres Berufsleben von Relevanz sind, d.h. insbesondere anhand von Themen aus den Bereichen Kommunikation und Lernen am Arbeitsplatz, Arbeitssuche Berufsorientierung, Aus- und Fortbildung sowie rechtliche Rahmenbedingungen.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 26.02.2021 Veranstaltungs-ID: 114133952 Bildungsanbieter-ID: 215312
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit