Veranstaltungstitel

Berufsbezogene Deutschsprachförderung -Basismodul B1- mit sozialpädagogischer Betreuung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0991 / 38313106
Telefax: 0991 / 32090868
Internet: http://www.isa-bildung.de
E-Mail: info@isa-bildung.de
Hinweise zur Adresse:

2 Etage

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 1.656,00 EUR
Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Integrationskurse (BAMF-Förderung) Die Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45a AufenthG wird aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Sofern Sie Leistungen aus dem SGB II, SGB III, SGB XII oder AsylblG beziehen bzw. arbeitssuchend gemeldet sind und keine ergänzenden Leistungen erhalten, ist die Teilnahme für Sie kostenfrei. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag in Höhe von 2,07 €/UE tragen.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 18.01.2021
Ende der Veranstaltung 31.05.2021
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 18.01.2021
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Bildungszentrum ISA GmbH
Graflingerstr. 19 & 29
94469 Deggendorf
Bayern
Telefon: 0991 / 38313106
Telefax: 0991 / 32090868
Internet: http://www.isa-bildung.de
E-Mail: info@isa-bildung.de
Trägernummer:  8156444

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 16 (noch 16 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

ausgeförderte Integrationskursteilnehmer
Verpflichtung oder Berechtigung nach § 45a Aufenthaltsgesetz zum Kurs vom BAMF, Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer, insbesondere auch an Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive, an Unionsbürger und an deutsche Staatsbürger, die beim Deutsch-Test für Zuwanderer trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs nach § 43 des AufenthG incl. der 300 UE Wiederholung das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben bzw. an Ausländer, die zwar durch ein vorhandenes Zertifikat das Sprachniveau B1 nachweisen können, dieses Zertifikat jedoch älter als 6 Monate ist und der Einstufungstest ein Sprachniveau unterhalb von B1 nachweist.

Inhalte

Der Deutschkursanteil umfasst 400 UE und hat zum Ziel, das Sprachniveau B1 GER zu erreichen.
In diesem Spezialmodul sind zusätzlich 100 Unterrichtsstunden zur Prüfungsvorbereitung vorgesehen. Der Sprachunterricht bindet berufsbezogene Themen ein. Bei Bestehen der Prüfung erhalten Sie zum Ende des Kurses ein offiziell anerkanntes Sprachzertifikat.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 09.11.2020 Veranstaltungs-ID: 106739081 Bildungsanbieter-ID: 80055
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit