Veranstaltungstitel

Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse D (bei Vorbesitz Klasse B länger als 2 Jahre)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Fahrerlaubnis der Klasse D (Bus)
Abschlussbezeichnung -
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0208 / 4449890
Telefax: 0208 / 4449896
Mobil: 0171 / 5339575
Internet: http://www.City-Fahrschule-Meurer.de
E-Mail: City-Fahrschule-Meurer@t-online.de
Hinweise zur Adresse:

Haltestelle Sültenfuß

Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Anfahrt mit Bus und Bahn:
Haltestelle Sültenfuß

Auto:
A40 Abfahrt Nr. 16 Richtung Mülheim, ca. 500m rechte Seite

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: duch Agentur für Arbeit, Jobcenter durch Sozialagenturen WEGEBAU fähig

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Montag-Freitag 08:30-16:00 Uhr

Bildungsanbieter

City Fahrschule Meurer
Oberhausener Straße 161
45476 Mülheim
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0208 / 4449890
Telefax: 0208 / 4449896
Mobil: 0171 / 5339575
Internet: http://www.City-Fahrschule-Meurer.de
E-Mail: City-Fahrschule-Meurer@t-online.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.city-fahrschule-meurer.de/dounload.htm
Trägernummer:  126261

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CertEuropA GmbH


Friedrich-Engels-Straße 26
34117 Kassel

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: Beschleunigte Grundqualifikation PV
Erworbene Berechtigung: Der Inhaber ist berechtigt einen KOM (Bus) zu steuern. Beruflich nur mit einer Ergänzungsausbildung BGQ-PV

Zugang

Zugang:

Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Mindestalter 24 Jahre
Fahrerlaubnisklasse B
Nachweis eines ausreichenden Gesundheitszustandes
Keine Einträge im Führungszeugnis
Arbeitsuchende und andere Personen,
die im gewerblichen Personenverkehr tätig werden wollen und die genannte Führerschein-Klassen benötigen.

Zielgruppe: arbeitslose Personen oder von arbeitslosigkeit bedrohte Personen

Inhalte

Ausbildungsschwerpunkte
 vorausschauende Fahrweise
 Spiegelbeobachtung unter Einbeziehung aller Spiegel
 ökonomische und defensive Fahrweise
 den Fahrschüler zu einer ruhigen, überlegten vorausschauenden Fahrweise anleiten (eine ruhige
und sachliche Anleitung des Teilnehmers / Fahrschülers führt zu einem positiven Ergebnis
in der Gesamtheit des Ausbildungsverlaufs)
 Einweisung in alle Bedienungseinrichtungen des Fahrzeuges, so dass der Schüler diese zum
Ende der Ausbildung anwenden kann (z.B. Anfahrassistent, Spurhalteassistent, Tempomat,
Bremsassistent usw.)
 Einsatz der verschleißfreien Dauerbremsen (Motorbremse / Retarder)
 Die Abfahrkontrolle am Fahrzeug ist ein wesentlicher Bestandteil zur Überprüfung der Verkehrsund
Betriebssicherheit des Kraftfahrzeuges. Dem Kraftfahrer muss bewusst sein, das die Abfahrkontrolle
zur Vermeidung von Personenschäden und Sachschäden unerlässlich vor Fahrtantritt
durchzuführen ist.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 29.10.2018 Veranstaltungs-ID: 41122697 Bildungsanbieter-ID: 126261
Version 3.26.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.26.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit