Veranstaltungstitel

Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen mit Fahrtraining

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Träger-Zertifikat
Abschlussbezeichnung bfz-Zertifikat Flurförderzeug-Führer
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Prüfende Stelle Keine Angabe

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Arbeitsagentur, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsgutschein, FbW für Beschäftigte, Jobcenter/Optionskommune, Knappschaft Bahn See, Renten- und Unfallversicherungsträger, Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten, Transfergesellschaften

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Der Kurs dauert fünf Ausbildungstage.

Bildungsanbieter

bfz Landshut Berufliche Fortbildungszentren der Bayer. Wirtschaft gGmbH
Schillerstrasse 2
84034 Landshut
Bayern
Telefon: 0871 / 962260
Telefax: 0871 / 9622660
Internet: http://www.la.bfz.de
E-Mail: landshut@bfz.de

Anbieterbewertung

Der Bildungsanbieter hat berufliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Verkehrs- und Logistikberufe (außer Fahrzeugführung) in der Region Landshut - Pfarrkirchen durchgeführt. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) führt Erfolgsbeobachtungen durch; mit folgenden Teilergebnissen:

Integration in Arbeit*
40 Punkte (69 Teilnehmende)
Erläuterungen

Es wurden 40 Punkte von möglichen 100 Punkten erreicht.

Dieser Wert zeigt an, wie erfolgreich die beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen eines Bildungsanbieters die Beschäftigungssituation von (geförderten) Teilnehmenden im relativen Vergleich zu anderen Bildungsanbietern verbessert haben. Eine Bewertung ab 69 Punkten ist überdurchschnittlich.

Teilnehmerrückmeldungen**     Sternewert 3,7 von 5,0 (7 Rückmeldungen von 70 Teilnehmenden)
Detaillierte Ergebnisse

Es wurden 3,7 Sterne von möglichen 5 Sternen erreicht.

70 Teilnehmende haben im Bewertungszeitraum im angegebenen Berufsbereich eine vom Bildungsanbieter durchgeführte berufliche Weiterbildungsmaßnahme beendet. Hiervon haben 7 Personen eine Bewertung abgegeben.

Die geförderten Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahmen können im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Weiterbildungsmaßnahme mit mindestens einem und höchstens fünf Sternen bewerten. Aus allen Bewertungen der Teilnehmenden eines Berufsbereichs und eines Agenturbezirks wird die durchschnittliche Gesamtbewertung ermittelt. Je mehr Sterne vergeben wurden, desto zufriedener waren die Teilnehmenden mit der Maßnahme.

Die Meinung der Teilnehmenden setzt sich aus folgenden Bewertungen zusammen:


Wie bewerten Sie...

die Ausstattung des Trägers    Sternewert 3,7 von 5,0
die Betreuung und Organisation durch den Träger    Sternewert 3,5 von 5,0
die Inhalte der Maßnahme    Sternewert 4,0 von 5,0
das Lehrpersonal der Maßnahme    Sternewert 4,1 von 5,0
den Nutzen der Maßnahme für Ihr Berufsleben    Sternewert 3,5 von 5,0
die Maßnahme insgesamt    Sternewert 4,0 von 5,0

*Diese Anbieterbewertung wird auf Basis der BA-Wirkungsanalyse ermittelt. Es wurden Maßnahmeteilnehmende berücksichtigt, die im Zeitraum von 15.12.2016 bis 11.12.2018 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Anbieterbewertung finden Sie hier.
**Diese Sternebewertung wird auf Basis einer Online-Befragung der Teilnehmenden ermittelt. Es wurden Rückmeldungen von Teilnehmenden berücksichtigt, die im Zeitraum von 10.10.2017 bis 11.11.2019 ihre Maßnahme beendet haben. Nähere Informationen zur Ermittlung der Sternebewertung finden Sie hier.

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: keine Angabe

Zugang

Zugang:

gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
körperliche Mindestbelastbarkeit
Führerschein Klasse B von Vorteil

Zielgruppe: Arbeitssuchende, Beschäftigte, Migranten, Soldaten.

Inhalte

1. Ausbildungstag
Rechtliche GrundlagenDGUV Vorschrift 68 (alt BGV D27) / DGUV Grundsatz 308-001 (alt BGG 925)
Inhalte

Rechtliche Grundlagen
Unfallgeschehen
Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
Antriebsarten
Standsicherheit
Betrieb allgemein
Regelmäßige Prüfungen
Umgang mit Last
Sondereinsätze
Verkehrsregeln / Verkehrswege
Theoretische Prüfung

 
2. und 3. Ausbildungstag:Fahrübungen nach DGUV Grundsatz 68

Einweisung in die Fahrzeuge
Überprüfung vor der Benutzung
Praktische Fahr- und Stapelübungen
Bestimmungen beim Abstellen eines Gabelstaplers
Praktische Abschlussprüfung

 
4. und 5. Ausbildungstag

vertiefende Praxisübungen
Schmalgangfahren
Stapeln in Regalen
Brems- und Geschicklichkeitsübungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 29.05.2020 Veranstaltungs-ID: 31924004 Bildungsanbieter-ID: 16321
Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit