Veranstaltungstitel

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT)

BERUFENET Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Zertifikat nach BGG 944 / DGUV
Abschlussbezeichnung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 03302 / 2050160
Telefax: 03302 / 2050162
Internet: https://www.tah.education
E-Mail: kontakt@tah.education
Hinweise zur Adresse:

Sehr gut erreichbar, Fußläufig in ca. 7 Minuten vom S Bhf. Hennigsdorf. Anbindung an die S-Bahn (S25) und die Regionalbahn (RE6, RB20, RB55).

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Mit Bildungsgutschein -

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 21.09.2020
Ende der Veranstaltung 02.10.2020
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 21.09.2020
Unterrichtszeiten

Mo - Do 08.00 h - 15.30 h
Fr 08.00 h - 12.30 h

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

TAH Technische Akademie Hennigsdorf
Neuendorfstr. 19A
16761 Hennigsdorf Hennigsdorf
Brandenburg
Telefon: 03302 / 2050160
Telefax: 03302 / 2050162
Internet: http://www.tah.education
E-Mail: kontakt@tah.education
Trägernummer:  12326251

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

DEKRA Certification GmbH


Alt-Moabit 59-61
10555 Berlin

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 5 bis 15

Zugang

Zugang:

In vielen Unternehmen fallen ständig Arbeiten an, die nach der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 nur von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden dürfen. Zum Beispiel Heizungs- oder Möbelmonteure würden deutlich davon profitieren, wenn sie die speziellen, für ihr Arbeitsgebiet einschlägigen elektrischen Installationen selbst durchführen dürften. Genau das macht dieses Seminar möglich.

Zielgruppe: Eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) ist eine Person, die keinen elektrotechnischen Beruf erlernt hat, aber durch theoretische und praktische Fortbildung zu Eingriffen in elektrische Anlagen qualifiziert ist. Voraussetzung für die Ausbildung zur EFT ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichwertige berufliche Tätigkeit. Die Ausbildung bzw. Tätigkeit muss für die festgelegten Tätigkeiten durch eine zusätzliche Ausbildung im elektrotechnischen Bereich ergänzbar sein.

Inhalte

• Rechtliche Verantwortung von Unternehmern, Führungskräften und Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten
• Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3, DIN VDE 0105 Teil 100
• Geltende Normen und Regeln der Technik
• Zulässige Tätigkeiten
• Grundlagen der Elektrotechnik
• Wirkungsweise und Gefahren des elektrischen Stroms
• Schutzmaßnahmen
• Sicherheitsgerechtes Verhalten
• Elektrische Messtechnik
• Schaltungstechnik
• Durchführen von Messungen nach VDE-Bestimmungen
• Fehlersuche und Fehlerbehebung
• Lesen von Schaltplänen, Verdrahtungsplänen etc. mit Praxisübung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 16.06.2020 Veranstaltungs-ID: 97022727 Bildungsanbieter-ID: 178621
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit