Veranstaltungstitel

Spezifikation im Software Engineering

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss cl-now-Zertifikat
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 599,00 EUR

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

CampusLab GmbH
Kastanienallee 95
45127 Stadtkern Essen
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0201 / 857898532
Telefax: 0201 / 857898539
Internet: https://campus-lab.de/
E-Mail: cl-now@campus-lab.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.cl-now.de/

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Inhalte

1. Einführung in die Spezifikation von Softwaresystemen

Grundlagen und Begriffe zur Spezifikation / Spezifikation vs. Requirements Engineering / Verwendung einer Spezifikation in der Softwareentwicklung / Abgrenzung von Spezifikation und Design / Elemente und Gliederungen von Spezifikationen / Identifikation von zu spezifizierenden Elementen eines Systems / Spezifikation von Use Cases / Spezifikation von Benutzerschnittstellen (GUI) / Spezifikation von technischen Systemschnittstellen / Spezifikation von Qualitätseigenschaften / Gliederungen und Dokumentationsformen der Spezifikation / Gliederungen von Spezifikationsdokumenten / Dokumentationsformen in Spezifikationsdokumenten
2. Spezifikation von Benutzerschnittstellen (GUIs)

Elemente einer GUI-Spezifikation / Dokumentationsformen von GUI-Spezifikationen / GUI-Elemente in einzelnen Dialogmasken / Atomare GUI-Elemente / Komposit-Elemente / Komplexe GUI-Elemente / GUI-Elemente zur Eingabe und Ausgabe von einfachen Datentypen / Spezifikation von Aufzählungstypen / Konvertierung / Validierungen / Constraint (auch: Regel, Bedingung, Beschränkung) / Zeitpunkt der Auswertung (Transaction Level) / Art der Validierung (Fehler oder Hinweis) / Darstellung fehlgeschlagener Validierungen / Navigation zwischen Dialogmasken / Dialogfluss / Spezifikation von Dialogflüssen mittels UML-Zustandsdiagrammen / Herausforderungen bei der Spezifikation von Dialogflüssen
3. Spezifikation von Systemkomponenten

Einführung und Motivation für Komponenten / System vs. Komponente / Eigenschaften von Komponenten / Spezifikation von Komponenten / Fragen zur Selbstkontrolle / Spezifizieren der Struktur von Systemen und Komponenten / UML-Komponentendiagramm: Modellelemente und Verwendung / Einsatzmöglichkeiten des UML-Komponentendiagramms / Spezifikation von Verhalten von Komponenten / Modellierung mit UML-Verhaltensdiagrammen / Modellierung mit Geschäftsregeln / Modellierung mit Entscheidungstabellen / Modellierung mit Zustandstabellen
4. Spezifikation von technischen Systemschnittstellen

Verhalten an Schnittstellen von Komponenten spezifizieren / Modellierung mit dem Aktivitätsdiagramm / Modellierung mit dem Sequenzdiagramm / Stärken und Schwächen von UML-Diagrammen zu Verhaltensspezifikation / Datenstrukturen an Schnittstellen von Komponenten
5. Spezifikation von detaillierten fachlichen Datenmodellen

Einsatzgebiete fachlicher Datenmodelle / Datenmodelle für Komponenten- und Systemverhalten / Datenmodelle zur GUI-Spezifikation / Datenmodell für technische Schnittstellen / Dokumentationsformen für Datenmodelle / Detaillierung des UML Klassendiagramms / ID-Attribut zur eindeutigen Identifikation / Vollständigkeit aller Attribute / Detaillierte Eigenschaften von Attributen / Enumerations: Fest vorgegebene Wertemengen / Constraints: Geschäftsregeln zur Struktur von Datenmodellen / Beziehungen zwischen Klassen / Spezifikation von Funktionen / Prüfen von Klassendiagrammen mit UML Objektdiagrammen / Wichtige Notationselemente im UML Objektdiagramm / Prüfung der Korrektheit von Klassendiagrammen mit Objektdiagrammen / Typische Elemente in fachlichen Datenmodellen / Entitäten / Werteobjekte / Dienste
6. Spezifikation von Datenschnittstellen mit strukturiertem Text

Strukturierter Text als Austauschformat / Binäre Nachrichten / Unstrukturierte Textnachrichten / Strukturierte Textnachrichten / Struktur und Aufbau von XML-Dokumenten / Definition von XML-Sprachen / Beispiel für ein XML-Schema / Grundlagen und allgemeine Konzepte / Einfache Typen / Komplexe Typen und Kompositionen / Häufigkeiten / Wurzelelement / Ableitung von Klassendiagrammen aus XML-Formaten / Spezifikation von Webservices mit WDSL / Aufbau einer WSDL-Spezifikation von Webservices / Grundsätzlicher Ablauf der Kommunikation von Systemen über Webservices
7. Spezifikation von Qualitätseigenschaften

Qualität und Qualitätsmodelle / Softwarequalität / Qualitätseigenschaft / Qualitätsmodell / Goal/Question/Metric - Methode (GQM) / Überblick über Goal/Question/Metric-Methode / Formulierung von prüfbaren Qualitätseigenschaften

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 06.04.2020 Veranstaltungs-ID: 100275787 Bildungsanbieter-ID: 217444
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit