Veranstaltungstitel

Fachspezifischer Unterricht im Bereich Transport und Verkehr

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss kursspezifisches Zertifikat
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer sbds 165 gt MVG

Veranstaltungsort

Internet: http://www.m.bfz.de
E-Mail: integrationskurse-m@bfz.de
Hinweise zur Adresse:

U-Bahn Obersendling

Informationen zu Gebäuden und Dienstleistungen:

Angebote: Deutsch lernen, Integrationskurse, BAMF, ESF

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: DeuFöV über das BAMF

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 15.01.2021
Ende der Veranstaltung 23.05.2021
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Mo - Fr, 9:15- 13:30 Uhr

Bildungsanbieter

bfz gGmbH München Berufl. Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft
Schwanthalerstraße 18
80336 München
Bayern
Telefon: 089 / 548510
Internet: http://www.m.bfz.de
E-Mail: info-m@bfz.de

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 12 (noch 12 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Berechtigungsschein für DeuFöV

Zielgruppe: Teilnehmende eines Spezialmoduls für fachspezifischen Unterricht im gewerblich-technischen Bereich sind erwachsene Personen mit Deutsch als Zweitsprache, die … … Deutschkenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau B2 aufweisen. … die Aufnahme einer ihrer Qualifikation und/oder beruflichen Erfahrungen und/oder beruflichen Neigungen entsprechenden Tätigkeit im gewerblich-technischen Bereich anstreben oder … sich in Vorbereitung auf eine Beschäftigung oder Aus- und Weiterbildung im gewerblich-technischen Bereich befinden und dafür ihre Deutschkenntnisse ausbauen bzw. spezifizieren möchten oder … sich bereits in einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme / beruflichen Qualifizierung oder Aus- und Weiterbildung im Berufsbereich befinden und sprachliche Unterstützung für einen erfolgreichen Abschluss benötigen oder … sich bereits in einer Beschäftigung im gewerblich-technischen Bereich befinden und sprachliche Unterstützung zur Sicherung ihres Arbeitsplatzes bzw. zur Verbesserung ihrer beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten benötigen.

Inhalte

Die berufsfeldspezifischen sprachlich-kommunikativen Kompetenzen werden in 300 UE anhand von Inhalten vermittelt, die im Arbeitsalltag und anderen beruflichen Kontexten wie Aus- und Weiterbildung relevant
sind. Die in einem gewerblich-technischen Beruf typischerweise auftretenden Kommunikationssituationen und die dafür notwendigen Sprachhandlungen sind unmittelbar mit den Inhalten verknüpft und nicht davon zu trennen. So können bspw. Arbeitsabläufe nur beschrieben werden, wenn die auszuführenden Arbeitsschritte für den jeweiligen
Arbeitsauftrag bekannt sind.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 19.10.2020 Veranstaltungs-ID: 111824753 Bildungsanbieter-ID: 171941
Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit