Veranstaltungstitel

TQdigital: Fachinformatiker, FR Systemintegration oder Anwendungsentwicklung - Modul 4: IT-Anwendungsentwicklung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Abschluss berufsanschlussfähige Teilqualifikation, Teilnahmebescheinigung
Abschlussbezeichnung Keine Angabe zur Abschlussbezeichnung
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Prüfende Stelle Keine Angabe

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Die Maßnahme ist zertifiziert. Eine Förderung mit Gutschein ist möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 12.07.2021
Ende der Veranstaltung 05.11.2021
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

zwei Theorie- und drei Praxistage pro Woche im Wechsel mit Theorieblöcken (Dauer je Block i. d. R. fünf Wochen)


Theorietage: 08:00-16:00 Uhr


Praxistage: Arbeitszeitenregelung im Betrieb
Der Unterricht findet über eine Konferenzschaltung via Internet nach der Methodik Blended Learning statt. Die Schulungsteilnehmer melden sich am Standort im virtuellen Klassenzimmer über die Schulungscloud an. Sie werden online von einem Trainer unterrichtet. Für Ihre Selbstlernphasen erhalten Sie praxisnahe Aufgaben. Ihr Wissen wird durch Kurztests geprüft. Im Qualifizierungszeitraum unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort.

Bemerkungen

Blended Learning (Virtueller Klassenraum)

Bildungsanbieter

FAW Hennigsdorf Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH
Neuendorfstraße 23a
16761 Hennigsdorf
Brandenburg
Telefon: 03302 / 20930
Telefax: 03302 / 209320
E-Mail: hennigsdorf@faw.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Zusatzqualifikation: keine Angabe

Zugang

Zugang:

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für die Teilqualifizierung mitbringen:

Mathematikkenntnisse
IT-Grundlagen/ ausgeprägte IT-Affinität
Schulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung oder abgeschlossene
Berufsausbildung
gute deutsche Sprachkenntnisse (B2)
Englisch Grundlagen

Zielgruppe: Akademiker*innen, ALG-I-Empfänger, ALG-II-Empfänger, Alleinerziehende, An- und Ungelernte, Rehabilitand*innen, Selbstzahler, Studienabbrecher*innen, Unternehmen. Die Teilqualifizierung richtet sich an Arbeitssuchende, die keinen oder einen fachfremden Berufsabschluss haben sowie an geringqualifizierte Beschäftigte in Unternehmen, die sich weiter qualifizieren möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Inhalte

Bei der Teilqualifizierung wird der anerkannte Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegration (FISI) oder Anwendungsentwicklung (AE), in folgende Module aufgegliedert:

Modul 1 - Grundlagen IT-Systeme
Modul 2 - IT-Netzwerke
Modul 3 - IT-Sicherheit
Modul 4 - IT-Anwendungsentwicklung
Modul 5 - Datenbanken
Modul 6a - IT-Systemsupport (FR Systemintegration)
Module 6b - Webprogrammierung (FR Anwendungsentwicklung)

Individuelle Kompetenzfeststellung und Prüfungsregularien
Zum Abschluss jedes TQ-Moduls absolvieren Sie eine individuelle Kompetenzfeststellung mit einem praktischen und theoretischen Teil vor dem Prüfungsausschuss der FAW gGmbH.
Die Kompetenzfeststellung ist durch die bundeseinheitlichen Festlegungen für Kompetenzfeststellungsverfahren im Rahmen berufsanschlussfähiger Teilqualifizierungen festgeschrieben und regelt die Struktur und die Arbeitsweise des von der FAW gGmbH einzusetzenden unabhängigen Prüfungsausschusses.
Bei erfolgreicher Kompetenzfeststellung erhalten Sie nach jedem Modul ein FAW-Zertifikat inklusive Kompetenzfeststellungsergebnis, bundesweit anerkannt ist. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module können Sie sich zur Externenprüfung bei der zuständigen Kammer anmelden.


Inhalte Modul 4: IT-Anwendungsentwicklung

Anwendungsentwicklung - Grundlagen und Methoden
Anwendungsentwicklung - Analyse und Design
Anwendungsentwicklung - Programmierung, Schwerpunkt Neuentwicklung
Programmtestverfahren, Fehlerdiagnose, Dokumentation, Schulung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 24.11.2020 Veranstaltungs-ID: 106004512 Bildungsanbieter-ID: 220303
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit