Veranstaltungstitel

Fachpraktiker/-in für IT-Systeme (Reha)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss IHK-anerkannter Berufsabschluss mit IHK-Zeugnis und Hauszeugnis des BFW Berlin-Brandenburg e. V
Abschlussbezeichnung Fachpraktiker/-in für IT-Systeme
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Berufsförderungswerk (R)
Veranstaltungsnummer M-FPIT2101-HIT
Prüfende Stelle IHK Potsdam

Veranstaltungsort

Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V. Standort Mühlenbeck
Kastanienallee 25
16567 Mühlenbeck
Brandenburg
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 033056 / 860
Telefax: 033056 / 86894
Internet: http://www.bfw-berlin-brandenburg.de
E-Mail: info@bfw-berlin-brandenburg.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Sonstige Förderung: Bei Erfüllung der Aufnahmekriterien werden die Kosten vom Rehabilitationsträger übernommen.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 25.01.2021
Ende der Veranstaltung 24.01.2023
individueller Einstieg Nein
Anmeldeschluss 12.02.2021
Unterrichtszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - max. 16:45 Uhr (34 UE)
Freitag 08:00 - 12:45 Uhr (6 UE)
1 UE = Unterrichtseinheit (45 Minuten)

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V. Standort Mühlenbeck
Kastanienallee 25
16567 Mühlenbeck
Brandenburg
Telefon: 033056 / 860
Telefax: 033056 / 86894
Internet: http://www.bfw-berlin-brandenburg.de
E-Mail: info@bfw-berlin-brandenburg.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 6
Kommentar:

Aufnahmeprüfung - Nein
Auswahlverfahren - Nein
Wartelisten - Ja
Erläuterungen zur Behinderung
Aufnahme nicht möglich bei: Blindheit, Gehörlosigkeit, Tetraplegie, schwerem Anfallsleiden, erheblicher Hirnleistungsschwäche, wenn sanitäre Selbstversorgung nicht möglich ist.

Zugang

Zugang:

Mindestalter: 18 Jahre
Schulbildung: unabhängig von vorausgegangener Schulbildung (Schulabschluss wünschenswert)

Zielgruppe: Erwachsene, die aus gesundheitlichen Gründen ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können; nur Rehabilitand(en/innen).

Inhalte

Was wird mir während der Qualifizierung vermittelt?


In modern ausgestatteten Fachlaboren erlernen Sie in ganzheitlicher und handlungsorientierter Form

- Planung, Konfigurierung, Inbetriebnahme, Administration, Reparatur und Wartung von Geräten, Systemen und Netzen der Informations- und Telekommunikationstechnik
- Funktion, Bedienung, Verkabelung, Inbetriebnahme und Erweiterung von Geräten und Systemen der IT-Branche
- Bedienung, Anwendung und Installation marktüblicher Anwendersoftware
- Aufbau, Inbetriebnahme und Revision von Grundschaltungen der Energieversorgung und Installationstechnik
- elektrische Schutzmaßnahmen, Prüfung und Anwendung
- Grundschaltungen der Elektronik (Stromversorgung)
- Aufbau und Inbetriebnahme von einfachen Sprech-, Ruf- und Raumschutzanlagen
- Anschlusstechniken und Endgeräte der Telekommunikationstechnik, schnurgebunden, schnurlos und mobil
- Planung, Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung von Internetanschlüssen von ADSL bis FTTH
- Aufbau und Inbetriebnahme von VoIP Anschlüssen für Privatkunden bzw. kleine und mittelständische Betriebe
- Inbetriebnahme und Programmierung von kompakten Kleinsteuerungen (SPS)
- fachliches Englisch
- Wirtschafts- und Sozialkunde
- Arbeitsorganisation

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 23.09.2020 Veranstaltungs-ID: 109624131 Bildungsanbieter-ID: 8059
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit