Veranstaltungstitel

Inklusion und Betreuungsfälle in der Schulbegleitung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 0800 / 9275588
Telefax: 030 / 695450424
Internet: https://www.app2job.de/
E-Mail: beratung@app2job.de
Hinweise zur Adresse:

Unsere Kurse finden statt, trotz Corona-Einschränkungen. Alle Kurse starten zu den angegeben Terminen, auf Wunsch 100% online von zu Hause aus.

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 0,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Auf Anfrage

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) bzw. Rentenversicherungsträger wie Deutsche Rentenversicherung und Deutsche Rentenversicherung Bund.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Teilzeit.

Bemerkungen

Unser Live-Unterricht findet im virtuellen 3D-Klassenraum statt. Für die Teilnahme werden Sie mit einem PC-Arbeitsplatz an Ihrem Trainingsstandort ausgestattet. Nach Einführung in die Technik und Funktionsweise folgen Sie dem Unterricht live am PC entsprechend dem festgelegten Stundenplan. Wie im klassischen Präsenzunterricht wechseln sich Theorie-Einheiten mit Übungsphasen und Praxistrainings ab. Dabei stehen Sie jederzeit aktiv im Austausch mit Ihrem Dozenten oder Ihrer Dozentin sowie den anderen Teilnehmenden und gestalten gemeinsam den Unterricht. Die digitale Lernumgebung ist interaktiv und ermöglicht eine individuelle Begleitung und Unterstützung, aber auch eine intensive Zusammenarbeit, z. B. in Gruppendiskussionen oder bei Projektarbeiten. So werden neben Fachwissen und praxisnahen Kompetenzen auch typische Arbeitsplatzsituationen vermittelt und gezielt trainiert.

Bildungsanbieter

app2job GmbH
Große Straße 86-88
49377 Vechta
Niedersachsen
Telefon: 0800 / 9275588
Telefax: 030 / 695450424
Internet: https://www.app2job.de/
E-Mail: beratung@app2job.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft
zur Zertifizierung von
Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 10 bis 25

Zugang

Zugang:

Freude im Umgang mit Kindern, psychische und physische Belastbarkeit (auch in schwierigen Situationen), Bereitschaft für die übergreifende Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern und ggf. Fachdiensten sowie Beratungsstellen, polizeilich eintragsfreies Führungszeugnis, Deutsch Sprachniveau C1

Zielgruppe: Personen, die Kinder mit körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung im Schulalltag unterstützen möchten

Inhalte

  • Berufsbild Schulbegleiter, Berufsprofil und Qualifizierung
  • Das System Schule kennen und verstehen, reformpädagogische Ansätze im Überblick
  • Die Rolle des Schulbegleiters und Abgrenzung zu anderen Rollen, Multifunktion im Unterricht: Unterstützung eines Kindes, Ünterstützung des Lehrers, Ünterstützung der gesamten Klasse
  • Präsenz im Unterricht, Räimliche Bedingungen im Klassenraum und Position des Schulbegleiters; Vorbereitung der Praxisphase, Recherche möglicher Praxisorte
  • Begriffsklärung, Verständnis und Verwendung in Bezug auf Schule und Pädagogik
  • Perspektiven und Grundsätze eines selbstbestimmten Lebens
  • Historische Entwicklung: Von der Hilfsschule zur Inklusionsklasse
  • Situation in der Gegenwart
  • Beantragung und Bewilligung
  • Sonderpädagogische Förderschwerpunkte im Überblick, Förderbedarf nach KMK
  • Aspekte des sozialen Lernens; Formen und Organisation von Inklusion im Unterricht
  • Exkurs: Sonderpädagogischer Förderbedarf in der betrieblichen Ausbildung; Körperliche und geistige Auffälligkeiten im Überblick
  • Emotionale Auffälligkeiten und Verhaltensauffälligkeiten, Störungen des Sozialverhaltens
  • Lernstörungen, Weitere Lernbehinderungen
  • Entwicklungsstörungen, Folgen und Komplikationen; Sprachbehinderung, Formen und Ausprägungen
  • Down-Syndrom, Lebensgestaltung; Schwerstbehinderung, Möglichkeiten und Unterstützung
  • Körperbehinderung
  • organische und chronische Krankheiten

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.10.2020 Veranstaltungs-ID: 103208699 Bildungsanbieter-ID: 219725
Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit