Veranstaltungstitel

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Zertifikat 'Befähigte Person zum Prüfen von ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel' der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (schriftlich, praktisch)
Abschlussbezeichnung ---
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 651.63.02.00540

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 981,75 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Im Preis sind Lernmaterial und Verpflegung (Heißgetränke und Imbiss) enthalten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 26.04.2021
Ende der Veranstaltung 27.04.2021
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

2 Tage, Vollzeit

Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

DEKRA Akademie GmbH Vechta
Visbeker Damm 32
49377 Vechta
Niedersachsen
Telefon: 04441 / 92530
Telefax: 04441 / 925345
Internet: https://www.dekra-akademie.de/vechta
E-Mail: vechta.akademie@dekra.com

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 15
Kommentar:

ArbSchG; BetrSichV; DGUV Vorschrift 3 (BGV A3); TRBS 1201; TRBS 1203; DIN VDE 0701-0702; VDI 4068

Der Ausbildungsnachweis gilt in Verbindung mit zeitnahen beruflichen Tätigkeiten, gem. TRBS 1203. Befähigte Personen müssen laut VDI 4068 Blatt 4 mindestens alle drei Jahre an einer Weiterbildung oder einem Erfahrungsaustausch teilnehmen.

ACHTUNG: Als 'Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)' dürfen nur Prüftätigkeiten unter Anleitung und Aufsicht durch eine befähigte Person durchgeführt werden.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Zugang

Zugang:

- Mindestens Facharbeiterabschluss im Elektrohandwerk
- ein Jahr praktische Erfahrung mit zu prüfenden Arbeits- bzw. Betriebsmitteln
- Nachweis als "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten"
- Mindestalter 18 Jahre
- Kenntnisse über Aufbau und Funktion der zu prüfenden Arbeits- bzw. Betriebsmitteln
- Zeitnahe berufliche Tätigkeit gem. TRBS 1203

Zielgruppe: Elektrofachkräfte, die Wiederholungsprüfungen zur Feststellung der elektrischen Sicherheit an ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln durchführen bzw. zukünftig durchführen sollen. Angesprochen sind auch 'Elektrotechnisch unterwiesene Personen', die unter Anleitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft/Befähigten Person ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel prüfen sollen.

Inhalte

- Anwendungsbereiche
- Prüffristen
- Begriffsbestimmungen
- Prüfungen
+ gesetzliche Regelungen
+ Prüfpersonal
+ Durchführung
+ Auswertung
- Dokumentation
- Kennzeichnung
- Abschlussprüfung (theoretisch und praktisch)

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 01.12.2020 Veranstaltungs-ID: 110639802 Bildungsanbieter-ID: 1481
Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit