Veranstaltungstitel

Umwelt- und Energiemanagementbeauftragte/r und Umweltauditor/in

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss externe Prüfungen
Abschlussbezeichnung Umweltmanagement-Beauftragte/-r, Energiemanagement-Beauftragte/-r (DEKRA)
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Telefon: 04441 / 8870750
Internet: https://www.wbstraining.de/weiterbildung-vechta/
E-Mail: vechta@wbstraining.de
Hinweise zur Adresse:

Unsere Kurse finden statt, trotz der Einschränkungen durch den Corona-Virus. Alle Kurse starten zu den angegebenen Terminen, 100 Prozent online und von zu Hause aus. Sie müssen nicht mehr an den Standort kommen, sondern können von zu Hause aus an den Kursen teilnehmen.

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 0,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Auf Anfrage

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) bzw. Rentenversicherungsträger wie Deutsche Rentenversicherung und Deutsche Rentenversicherung Bund.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 30.06.2020
Ende der Veranstaltung 02.12.2020
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo bis Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Bemerkungen

Unser Live-Unterricht findet im virtuellen 3D-Klassenraum statt. Für die Teilnahme werden Sie mit einem PC-Arbeitsplatz an Ihrem Trainingsstandort ausgestattet. Nach Einführung in die Technik und Funktionsweise folgen Sie dem Unterricht live am PC entsprechend dem festgelegten Stundenplan. Wie im klassischen Präsenzunterricht wechseln sich Theorie-Einheiten mit Übungsphasen und Praxistrainings ab. Dabei stehen Sie jederzeit aktiv im Austausch mit Ihrem Dozenten oder Ihrer Dozentin sowie den anderen Teilnehmenden und gestalten gemeinsam den Unterricht. Die digitale Lernumgebung ist interaktiv und ermöglicht eine individuelle Begleitung und Unterstützung, aber auch eine intensive Zusammenarbeit, z. B. in Gruppendiskussionen oder bei Projektarbeiten. So werden neben Fachwissen und praxisnahen Kompetenzen auch typische Arbeitsplatzsituationen vermittelt und gezielt trainiert.

Bildungsanbieter

WBS TRAINING AG
Große Str. 86-88
49377 Vechta
Niedersachsen
Telefon: 04441 / 8870750
Internet: https://www.wbstraining.de/
E-Mail: vechta@wbstraining.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft
zur Zertifizierung von
Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 10 bis 25

Zugang

Zugang:

abgeschlossene kaufmännische oder technische Berufsausbildung oder ein Abschluss im Öffentlichen Dienst oder ein Hochschulabschluss, z.B. in Betriebswirtschaft, Jura, technischen Fachrichtungen (Ingenieur, Techniker) oder Naturwissenschaft, für Quereinsteiger Vorkenntnisse im Umweltschutz- und Energiebereich oder in Prozessgestaltung, Computerkenntnisse mit gängigen Betriebssystemen und Softwareanwendungen, Teamgeist und Kommunikationsvermögen

Zielgruppe: Personen, die Interesse an Umwelt- und Klimaschutz sowie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit haben und in einer Organisation, das heißt einem Unternehmen, einer Behörde oder einer Kommune die Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines Umweltmanagement- oder Energiemanagementsystems verantwortlich begleiten wollen

Inhalte

Umsetzung von Umweltmanagementsystemen nach DIN EN ISO 14001 und EMAS und Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001 sowie Vorbereitung eines Energie-Audits nach DIN EN 16247-1, aktive Unterstützung integrierter Managementsysteme







Einführung in das Online-Lernformat

Energiewissen: Versorgung, Technik und Rechtsgrundlagen

  • konventionelle und erneuerbare Energien
  • Energiewirtschaft und Energieversorgung in D und der EU
  • Energie(umwelt)recht für EnMS nach 50001:2018
  • Behörden, Institutionen und Förderprogramme
  • Spitzenausgleich und Besondere Ausgleichsregelung

Energiemanagement/-systeme, Implementation und Audit

  • Planung und Implementation eines Energiemanagementsystems nach DIN EN 50001:2015
  • Energiekennzahlen und Priorisierung von Projekten
  • Planung, Vorbereitung und Umsetzung des Audits nach DIN EN 50001:2018 und DIN EN 16247-1
  • Bearbeitung komplexer Fallbeispiele, Arbeiten mit der Norm

Umweltmanagement/-systeme - Grundlagen

  • Grundzüge des betrieblichen Wirtschaftens und die Bedeutung natürlicher Ressourcen für Unternehmen
  • Begründung für Umweltmanagement-Systeme
  • Einführung der DIN EN ISO 14001: Begriffe, Aufbau, Definitionen
  • Überblick zu den Anforderungen von Umweltmanage- ment-Systemen nach DIN EN ISO 14001:2015
  • ISO 14001 und EMAS im Vergleich
  • Einführung in das Prozessmanagement nach dem PDCA-Zyklus mit Management-Review

Umweltmanagement: Gesetze und Umweltverfahren

  • Umweltverfahrenstechnik: Umweltmedien, Umwelt-Analytik und Messtechnik, Sanierung von Umweltschäden
  • Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz, Naturschutz und Ökologie
  • Umweltpolitik, umweltpolitische Programme und Umweltrecht: Völkerrecht, EU und D
  • Mediales und kausales Umweltrecht, Umweltaspekte und normkonforme Verbesserung der Umweltleistung
  • Anlagen und Genehmigungsverfahren nach BImSchG und UVPG

Integriertes Management für Spezialisten Energie und Umwelt

  • Normierung und Richtlinien: ISO, EN, DIN, VDI und VDE
  • Corporate Governance und Integrierte Management-Systeme (IMS): Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001, Risikomanagement ISO 31000:2018 und Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement DIN EN ISO 45001:2018
  • Bedeutung der High-Level-Structure, Integration von Umwelt- und Energiemanagementsystemen in ein IMS
  • Ausblick: Methoden und Instrumente zur Einhaltung von IMS-System-Anforderungen

Projekt-/Kommunikationsmanagement für Energie und Umwelt

  • Theorie und Methoden für die Projekt- und Prozessplanung
  • Teamprozesse, Top-Skills und Führungskompetenz
  • Kommunikationstheorien und Umweltkommuni-kation nach DIN EN ISO 14001
  • PR, Pressearbeit und Krisenkommunikation

Implementation Umweltmanagementsystem und Audit - kompakt

  • Planung und Implementation eines Umweltmanagementsystems
  • Umweltkennzahlen, Messbarkeit, Konformität, Dokumentation und Nachweisführung
  • Planung und Umsetzung von internen und externen Audits
  • Bearbeitung von realen Fallbeispielen, Anwendung der Norm

Umweltaudit

  • Skills und Fachwissen von Umweltauditor/-innen
  • Vorbereitung von Audit und/oder Umweltbetriebsprüfung
  • Durchführung von Audit und/oder Umweltbetriebsprüfung
  • Nachbereitung und Abschluss eines Umweltaudits nach DIN EN 14001 mit Folgemaßnahmen
  • Projekte zur Auditplanung und Auditsimulation in Gruppenarbeit

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.04.2020 Veranstaltungs-ID: 98205374 Bildungsanbieter-ID: 219724
Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.30.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit