Veranstaltungstitel

Deutsch DeuFö - 500 UE Berufsbezogene Sprachförderung B2 - 53C

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss des Berufssprachkurses und erfolgreicher Teilnahme an der skalierten Abschlussprüfung Deutsch B1 B2 Beruf erhält der Teilnehmer ein telc Zertifikat über das erreichte Niveau.
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 192-40453C

Veranstaltungsort

Telefon: 02241 / 30970
Telefax: 02241 / 309729
E-Mail: info@vhs-rhein-sieg.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten-Bemerkungen:

Für weitere Kosteninformationen wenden Sie sich bitte an die VHS Rhein-Sieg.

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.12.2019
Ende der Veranstaltung 16.09.2020
individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Mo - Do (4 Tage)

Bemerkungen

Kurszeiten:
Montag - Donnerstag (4 Tage)
08:30 - 12:30 Uhr (5 UE), insgesamt 500 Unterrichtsstunden
Anmeldung: Dienstag, 05. November, 09:00 Uhr, VHS-Studienhaus, Raum 003, Humperdinckstraße 27 und jederzeit auf Anfrage

Bildungsanbieter

VHS Rhein-Sieg
Ringstraße 24
53721 Siegburg
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02241 / 30970
Telefax: 02241 / 309729
E-Mail: info@vhs-rhein-sieg.de
Trägernummer:  62965-NW

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 25 von maximal 25 (noch 0 Plätze frei)
Veranstaltungsablauf: 02.12.2019 - 16.09.2020     Keine Zuordnung

Zugang

Zugang:

Absolvierter Integrationskurs und/oder Deutschsprachkenntnisse auf B1-Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).
Personen mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die arbeitssuchend gemeldet sind und/oder Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld) beziehen.
Azubis, bzw. Ausbildungssuchende mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung.
Personen, mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss durchlaufen.

Zielgruppe: Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Inhalte

Nach erfolgreichem Abschluss der allgemein berufsbezogenen Kurse B2 bzw. C1 (Sprachtest) erhalten die Teilnehmenden durch den Träger ein Zertifikat nach dem GER. War die Teilnahme nicht erfolgreich, erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung über das tatsächlich erreichte Ergebnis in den Abschlusstest.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 10.08.2020 Veranstaltungs-ID: 104313263 Bildungsanbieter-ID: 4345
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit