Veranstaltungstitel

Einführung in die objektorientierte Programmierung und UML

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer OO-01

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 952,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

zzgl. MwSt.

Sonstige Förderung: keine

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 22.03.2021
Ende der Veranstaltung 24.03.2021
individueller Einstieg Nein
Termine  Hier werden alle Termine zu diesem Bildungsangebot angezeigt.

Bildungsanbieter

ORDIX AG
Kreuzberger Ring 13
65205 Wiesbaden
Hessen
Telefon: 0611 / 7784000
Telefax: 0180 / 167349
Internet: http://www.ordix.de
E-Mail: training@ordix.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://training.ordix.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: 2 bis 10

Zugang

Zugang:

Grundkenntnisse einer prozeduralen Programmiersprache

Zielgruppe: Programmierer und Softwareentwickler, die in einer objektorientierten Programmiersprache vorzugsweise Java entwickeln und UML-Grundkenntnisse erwerben möchten

Inhalte

Sie lernen die grundlegenden Konzepte und Begriffe der objektorientierten Softwareentwicklung sowie der Unified Modeling Language (UML) kennen. Das Seminar zeigt den Einsatz von UML für die Modellierung von objektorientierten Softwaresystemen in den frühen Prozessphasen Analyse und Design. Als Beispiel einer modernen objektorientierten Programmiersprache dient Java. In praktischen Übungen erstellen Sie UML-Diagramme zur Visualisierung objektorientierter Grundlagen wie Klassen, Objekte, Abstraktion, Datenkapselung, Vererbung und Beziehungen bis hin zu Polymorphie.

Inhalte:
- Grundlagen der Objektorientierung: Abgrenzung zwischen strukturierter und objektorientierter Programmierung, Klassen und Objekte, Assoziation, Aggregation,
Komposition, Kapselung, Vererbung, abstrakte Klassen, Polymorphie, Nachrichtenaustausch, Entwurfsmuster
- UML-Notationen: Klassendiagramme, Assoziation, Aggregation, Komposition, Sequenz und Kollaborationsdiagramme, Anwendungsfälle (Use Cases), Aktivitätsdiagramme
- Vorgehensmodell (Analyse und Design): Anforderungsanalyse, Anwendungsarchitektur, Geschäftsklassenidentifizierung/-modellierung, Komponentenentwurf

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 30.12.2020 Veranstaltungs-ID: 118108121 Bildungsanbieter-ID: 11733
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit