Veranstaltungstitel

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Umschulung
Abschluss Abschlussprüfung gemäß BBiG
Abschlussbezeichnung Fachkraft für Metalltechnik
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Berufsbildende Schule/Einrichtung

Veranstaltungsort

AV Ausbildungsverbund Mönchengladbach (SMS Businesspark)
Landgrafenstr. 45
41069 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 02161 / 8212811
Telefax: 02161 / 8212820
Internet: http://ausbildungsverbund-mg.de
E-Mail: frank.winkels@ausbildungsverbund-mg.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Eine Förderung durch die BG, Deutsche Rentenversicherung oder Bundesagentur für Arbeit und die ARGE ist möglich.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 08.02.2021
Ende der Veranstaltung 07.06.2022
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 7:00-15:30 Uhr

Bildungsanbieter

AV Ausbildungsverbund Mönchengladbach GmbH
Landgrafenstr. 45
Postfach: 100435
41069 Holt Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02161 / 8212811
Telefax: 02161 / 8212820
Internet: http://ausbildungsverbund-mg.de/de/
E-Mail: frank.winkels@ausbildungsverbund-mg.de
Trägernummer:  365/81

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TÜV Rheinland Cert GmbH


Am Grauen Stein
51105 Köln

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Anrechnungen: Je nach Tätigkeitsschwerpunkten und persönlichen Zielsetzungen bieten sich Aufstiegsfortbildungen, die, aufbauend auf den Facharbeiterabschluss, auf weitere staatlich anerkannte Abschlüsse ausgerichtet sind. Fortbildungsmöglichkeiten zum/zur: *Industriemeister(in) (z. B. in der Fachrichtung Metall) nach entsprechender beruflicher Praxis und Vorbereitung, *staatlich geprüften Techniker(in) nach entsprechender beruflicher Praxis und Vorbereitung, *staatlich geprüften technischen Betriebswirt(in) nach entsprechender beruflicher Praxis und Vorbereitung. Eine andere Möglichkeit ist das Studium an einer Fach-, Hoch- oder Gesamthochschule zum/zur Diplom-Ingenieur(in

Zugang

Zugang:

Schulbildung: Mindestvoraussetzung guter Hauptschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung
Abschlussprüfung gemäß BBiG

Zielgruppe: Arbeitslose bzw. Ratsuchende ohne Perspektive im derzeitigen Beruf

Inhalte

-Grundausbildung Metall
-Grundlehrgang Frästechnik
-Grundlehrgang Drehtechnik
-Fügen mit Stift- und Schraubverbindungen
-Autogenschweißen
-Elektroschweißen
-Qualitätssicherung
-Arbeitssicherheit(allgemein und bezogen auf das jeweilige Einsatzgebiet)
-Steuerungstechnik
-Grundlagen Elektrotechnik
-Wälzlagertechnik
-Getriebetechnik
-Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
-Prüfungsvorbereitung und Durchführung der Abschlussprüfung Teil 2

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 12.10.2020 Veranstaltungs-ID: 109295036 Bildungsanbieter-ID: 14177
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit