Veranstaltungstitel

Die Lohn- & Finanzbuchhaltung - Modul II: Arbeitsprozesse im Gesamtkomplex - Grundsätze der ordnungsgemäßen Buch- und Kassenführung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Prüfung mit anschließender Zertifikatsausgabe
Abschlussbezeichnung Arbeiten in einer Steuerberatungskanzlei 3.0 - Neue Anforderungen an die Steuerfachkraft - Finanzbehörden, Digitalisierung, Steuergesetzgebung
Unterrichtsform E-Learning, Blended Learning, Virtuelles Klassenzimmer
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer EDU 902

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 460,60 EUR
Kosten-Bemerkungen:

Die Lehrgangskosten umfassen alle im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung der beruflichen Weiterbildungsmaßnahme entstehenden notwendigen Kosten. Hierzu gehören auch die Kosten für die notwendigen Eignungsfeststellungen und die Lehrgangsgebühren einschließlich der Kosten für evtl. erforderliche Betreuung und die Kosten für die Anfertigung von Prüfungsstücken sowie Prüfungsgebühren und sonstige von den prüfenden Stellen erhobene Gebühren.

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Der Kurs ist gemäß §179 und §180 SGB III zertifiziert. Eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit (Sonderprogramm WeGebAU / Bildungsgutschein) ist möglich.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Die Präsenzphase findet zwischen 08.15 und 17.30 Uhr in den zugelassenen Schulungsräumen statt. Eventuelle Abweichungen entsprechen den Arbeitszeiten des Unternehmens. Jeder Teilnehmer erhält einen Stundenplan zur Verfügung gestellt. Eventuelle Veränderungen müssen den Arbeitszeiten des Unternehmens entsprechen.

Bildungsanbieter

educatus GmbH Institut für Erwachsenenbildung
Würzburger Str. 152
Postfach: 1173
63743 Aschaffenburg
Bayern
Telefon: 06021 / 4513760
Telefax: 06021 / 45137699
Internet: http://www.educatus.de
E-Mail: info@educatus.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.educatus.de/seminare-wegebau
Trägernummer:  3586

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

TÜV Technische Überwachung
Hessen GmbH (TÜV Hessen)

Rüdesheimer Straße 119
64285 Darmstadt

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: bis 15
Kommentar:

Die Präsenzphasen finden an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt.

Zugang

Zugang:

• Grundkenntnisse im operativen Ablauf einer Steuerkanzlei
• Grundkenntnisse im Umgang mit EDV-Systemen
• Deutschkenntnisse
• Internetzugang am Arbeitsplatz vorhanden

Zielgruppe: 72302-100 (Ziel-DKZ) Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter in einer Steuerkanzlei (Steuerfachangestellter).

Inhalte

Vermittlung der Arbeitsabläufe und Arbeitsprozesse im Gesamtkomplex - Grundsätze der ordnungsgemäßen Buch- und Kassenführung

• Kassen in europäischen Vergleich
• Begriffsbestimmungen: Arten von Kassen/Kassensystem
• Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften
• Informationen zum Thema "Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung"
• Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen
• Die Kassennachschau
• Digitale Betriebs- und Kassenprüfung
• Formal ordnungsgemäße Kassenführung
• Aktuelle Urteile zur Kassenführung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 07.09.2020 Veranstaltungs-ID: 87952868 Bildungsanbieter-ID: 102098
Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit