Veranstaltungstitel

TrainingsCenter - Schutz und Sicherheit

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Zertifikat 'Fachkraft Security' der DEKRA Akademie; Sachkundenachweis §34a GewO (IHK); Ersthelfer Nachweis
Abschlussbezeichnung Sachkundenachweis §34a GewO (IHK); Ersthelfer Nachweis
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer 682.11.07.00511

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 04.09.2020
Ende der Veranstaltung 03.09.2021
individueller Einstieg Ja

Bildungsanbieter

DEKRA Akademie GmbH Cottbus
Straße der Jugend 114
03046 Cottbus
Brandenburg
Telefon: 0355 / 4935317
Telefax: 0355 / 4935319
Internet: https://www.dekra-akademie.de/cottbus
E-Mail: cottbus.akademie@dekra.com

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

CERTQUA GmbH


Bonner Talweg 68
53113 Bonn

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe
Kommentar:

---

---

Durch den Besuch ausgewählter Bausteine können unterschiedliche Nachweise / Qualifikationen erworben werden.

Diese sind:
Zertifikat der DEKRA Akademie als "Fachkraft Security"
IHK Sachkundenachweis §34a GewO (Prüfung vor der IHK)
Erst Helfer Nachweis
ggf. Berufsabschluss über eine externen Prüfung Fach- oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit vor der IHK

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Zugang

Zugang:

Allgemeinbildung: Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Berufsausbildung: nicht erforderlich

Berufspraxis: nicht erforderlich

Ausnahmeregelung: In Absprache mit Kostenträger und Bildungsträger

Sonstige Bed.:

Voraussetzungen:
- Mindestalter 18 Jahre
- Behördliches Führungszeugnis ohne Eintrag
- Grundlegende IT-Kenntnisse auf Anwenderniveau
- Bereitschaft zur Schichtarbeit
- Fahrerlaubnis Führerschein Kl. B (von Vorteil, aber nicht Bedingung)

Zielgruppe: Interessenten*, die im Bereich Bewachungsgewerbe ihre berufliche Perspektive sehen.

Inhalte

- Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit im Bewachungsgewerbe
- Computer-Grundlagen Windows
- Word für Einsteiger
- Bewerbungstraining
- Allgemeine Rechtsgrundlagen im Bewachungsgewerbe
- Rechtsgrundlagen, Gewerbeordnung, Bewachungsverordnung im Bewachungsgewerbe
- Rechtsgrundlagen Strafrecht, Bundesdatenschutzgesetz im Bewachungsgewerbe
- Eingriffsbefugnisse im Bewachungsgewerbe
- Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Unfallverhütungsvorschriften im Bewachungsgewerbe
- Grundzüge Sicherheitstechnik im Bewachungsgewerbe
- Situationsgerechtes Verhalten und Handeln - Umgang mit Menschen Teil 1 im Bewachungsgewerbe
- Situationsgerechtes Verhalten und Handeln - Umgang mit Menschen Teil 2 im Bewachungsgewerbe
- Berichts- und Meldewesen im Bewachungsgewerbe
- Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
- Berufsbilder des Wach- und Sicherheitsgewerbes
- Täterprofiling
- Ermittlungsdienst
- Angewandte Kriminalistik
- Gefährdungsanalyse und Prävention
- Verkehrssicherungsdienst im Bewachungsgewerbe
- Veranstaltungssicherung im Bewachungsgewerbe
- Werte- und Personenschutz
- Umgang mit Menschen im Bewachungsgewerbe
- Sicherheitsunternehmen in der Rechtsordnung
- Betriebliche Organisation von Sicherheitsdienstleistungen
- Arbeitsablaufplanung im Bewachungsgewerbe
- Kundenbetreuung, Angebot- und Auftragsbearbeitung im Bewachungsgewerbe
- Verfassen von Berichten im Bewachungsgewerbe
- Situationsgerechtes Verhalten und Eigenschutz im Bewachungsgewerbe
- Technische Sicherheitseinrichtungen und deren Handhabung im Bewachungsgewerbe
- Betrieb von Sicherungs- und Alarmanlagen
- Streß- und Konfliktbewältigung, Deeskalationstraining speziell für Bewachungsgewerbe
- Hilfs-, Rettungs- und Katastrophenschutzdienste in Verbindung mit Bewachungsunternehmen
- Ausbildung in Erster Hilfe für das Bewachungsgewerbe
- Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung §34a GewO für das Bewachungsgewerbe
- Optionales Betriebspraktikum

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 23.10.2020 Veranstaltungs-ID: 108875740 Bildungsanbieter-ID: 85322
Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.32.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit