Veranstaltungstitel

Betrieblicher Zahlungsverkehr

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschlussbezeichnung Zertifikat der damago GmbH
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer CO0133

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Eine Förderung und Gesamtkostenübernahme dieser zugelassenen Weiterbildung seitens *Arbeitsagenturen (SGB III) *Jobcenter (SGB II) mittels Bildungsgutschein *BFD (Berufsförderungsdienst der Bundeswehr) *Deutsche Rentenversicherung *Europäischer Sozialfond (ESF) oder anderer Kostenträger ist bei Eignung möglich.

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

08:15 - 15:15 Uhr

Bildungsanbieter

damago GmbH
Bernburger Straße 30 - 31
10963 Berlin
Berlin
Telefon: 030 / 284937612
Telefax: 030 / 28493762
Internet: https://www.damago.de
E-Mail: birgit.schoenerstedt@damago.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

HZA Hanseatische
Zertifizierungsagentur

Schellerdamm 18
21079 Hamburg

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Kenntnisse MS-Excel und kaufmännisches Rechnen

Zielgruppe: Arbeitsuchende oder Quereinsteiger/-innen, die einen Überblick über alle üblichen Möglichkeiten der Zahlungsabwicklung kennen müssen.

Inhalte

Sie erwerben Kenntnisse zu den Zahlungsvorgängen im Unternehmen, den Arten des Zahlungsverkehrs, der Verwendung von Belegen, der Dringlichkeit und Abwicklung der Zahlung.


  • Zahlungsverkehr als Gesamtheit der Ausgleichsvorgänge
  • Zahlungs- und Inkassoformen
  • typische Formen des bankmäßigen Zahlungsverkehrs: Scheck, Überweisung, Abbuchung, Scheck
  • Überweisung in vergleichender Darstellung, Zahlungsverkehr SEPA, Postdienste im Zahlungsverkehr
  • Spezialprobleme des bargeldlosen Zahlungsverkehrs: der institutionelle Zug-um-Zug-Ausgleich,
  • der Handelskredit als Mittel zur Ausgleichskonzentration
  • Online-Zahlungsverkehr

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 08.01.2021 Veranstaltungs-ID: 118340575 Bildungsanbieter-ID: 61694
Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit