Veranstaltungstitel

Geprüfte/r Berufspädagogin / Berufspädagoge (IHK)

BERUFENET Berufspädagoge/-pädagogin

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Prüfung
Abschlussbezeichnung Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus. Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwerben Sie die Berufsbezeichnung "Geprüfte/r Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)".
Unterrichtsform Fernunterricht
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 3.920,00 EUR
Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

flexibel

Bemerkungen

Zwei fünftägige Präsenzseminare. Die Seminarkosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Bildungsanbieter

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Hamburg
Telefon: 040 / 67570177
Internet: http://www.ils.de
E-Mail: kursinfo@ils.de

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

DQS GmbH Deutsche Gesellschaft
zur Zertifizierung von
Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
den Fortbildungsabschluss zur/zum Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogin/-pädagogen oder zur/zum Fachwirtin/Fachwirt, zur/zum Fachkauffrau/-mann, zur/zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister/in oder einen vergleichbaren Abschluss nach einer Fortbildungsregelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung und eine anschließende mindestens einjährige Berufspraxis nachweist oder
ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen staatlich anerkannten Fachschulabschluss nach einer zweijährigen Fortbildung und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens fünfjährige Berufspraxis und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder eine vergleichbare berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation nachweist.
Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nachweist, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Die Berufspraxis muss in jedem der genannten Fälle wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Pädagogen/einer Pädagogin aufweisen.

Zielgruppe: Teilnahmevoraussetzungen Grundkenntnisse im Handlungsbereich, erworben durch eine entsprechende Ausbildung oder eine mehrjährige einschlägige Berufspraxis.

Inhalte

Themenüberblick
Lern- und Arbeitsmethodik
Kernprozesse der beruflichen Bildung
Lernprozesse und Lernbegleitung
Planungsprozesse
Managementprozesse
Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung
Berufsausbildung
Weiterbildung
Personalentwicklung und -beratung
Spezielle berufspädagogische Funktionen
Projektarbeit
Präsentation
Fachgespräch

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 18.05.2020 Veranstaltungs-ID: 101994133 Bildungsanbieter-ID: 2692
Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit