Veranstaltungstitel

Berufspädagoge/Berufspädagogin

BERUFENET Berufspädagoge/-pädagogin

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Interner Abschluss, IHK-Abschluss
Abschlussbezeichnung Geprüfter Berufspädagoge
Unterrichtsform Fernunterricht
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung: Förderung mit Bildungsgutschein
Sonstige Förderung: Förderung durch Bildungsgutschein möglich

Dauer und Termine

individueller Einstieg Ja
Unterrichtszeiten

Informationen erhalten Sie beim Träger.

Bildungsanbieter

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Hilpertstr. 31
64295 Darmstadt
Hessen
Telefon: 0800 / 8066000
Telefax: 0800 / 8066011
Internet: https://www.sgd.de/?referrer=kursnet_portal
E-Mail: beratung@sgd.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: https://www.sgd.de//sgd-studienfuehrer/studienfuehrer.php?referrer=kursnet_portal
Trägernummer:  415/2650

Anbieterbewertung

Datenlage nicht ausreichend
Erläuterungen

Der Wert "Datenlage nicht ausreichend" wird angezeigt:

  • wenn keine Rückmeldungen der Teilnehmenden aus der Onlinebefragung vorliegen und
  • wenn im Bewertungszeitraum weniger als 20 geförderte Teilnehmende im Berufssegment und im Agenturbezirk eine Maßnahme beendet haben oder
  • weil ein Angebot ohne Veranstaltungsort keinem Agenturbezirk zugeordnet werden kann oder
  • wenn das Angebot keinem Berufssegment zugeordnet werden kann oder
  • wenn der Anbieter der Anzeige seiner Bewertungen nicht zugestimmt hat

Fachkundige Stelle / Zertifizierer

QUACERT Gesellschaft
zur Zertifizierung von Quali-
tätsmanagement-S mbH
Eutighofer Straße 137
73525 Schwäbisch Gmünd

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Kursteilnahme: Pädagogische Kenntnisse, Erfahrung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

IHK-Prüfung: Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, benötigen Sie eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum "Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen" oder einen Fortbildungsabschluss zum Fachwirt, zum Fachkaufmann, zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister oder einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. einen staatlich anerkannten Fachhochschulabschluss nach einer zweijährigen Fortbildung und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung und eine anschließende mindestens fünfjährige Berufspraxis und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder einen vergleichbaren Abschluss. Die Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines "Geprüften Berufspädagogen (IHK)" dienlich sind.

Zielgruppe: Zu Beginn des Lehrgangs erfahren Sie, wie Sie Lernprozesse didaktisch und methodisch gestalten. Sie lernen individuelle Begabungen der Lernenden zu erkennen und zu unterstützen. Danach widmen Sie sich den Planungs- und Managementprozessen und erfahren, wie Sie Geschäftsprozesse der betrieblichen und beruflichen Bildung planen und entwickeln. Dabei beachten Sie pädagogische, organisatorische und wirtschaftliche Aspekte. Sie erfahren, wie Sie Bildungsprozesse markt- und kundengerecht aufbereiten, kalkulieren und im Markt platzieren können. Am Ende des Lehrgangs beschäftigen Sie sich mit den Themen Berufsausbildung, Weiterbildung, Personalentwicklung und Personalberatung. Sie lernen, berufliche Aus- und Weiterbildung zu planen, zu organisieren und durchzuführen und die Qualität fortwährend zu sichern .

Inhalte

Lernprozesse und Lernbegleitung · Planungsprozesse · Managementprozesse · Berufsausbildung · Weiterbildung · Personalentwicklung und Personalberatung

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 28.04.2020 Veranstaltungs-ID: 53050038 Bildungsanbieter-ID: 6941
Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.31.0  – OBZ01XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit