Veranstaltungstitel

Berufssprachkurs Spezialmodul B1 (gem. § 45a AufenthG, DeuFöV)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Integrationssprachkurse (BAMF)
Abschluss Sprachtest mit Sprachzertifikat nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in der Stufe B1
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Einrichtung der beruflichen Weiterbildung
Veranstaltungsnummer DeuFöV 30

Veranstaltungsort

Nestor Bildungsinstitut GmbH Niederlassung Essen
Hoffnungstraße 2
45127 Stadtmitte Essen
Nordrhein-Westfalen
Adressen  Zusätzliche Informationen über den Bildungsanbieter, ggf. weiterer Veranstaltungsorte und der zuständigen Ansprechpartner vor Ort erhalten Sie über Adressen.
Telefon: 0201 / 365460
Telefax: 0201 / 3654633
Internet: http://www.nestor-bildung.de
E-Mail: Essen@Nestor-Bildung.de

Kosten/Gebühren/Förderung

Integrationskurse (BAMF-Förderung): förderbar
Sonstige Förderung: Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Die Teilnahme an den Kursen ist für Sie in der Regel kostenfrei. Nur sofern Sie ein eigenes Einkommen erzielen und nicht zusätzlich Leistungen der Bundesagentur für Arbeit beziehen, müssen Sie (oder Ihr Arbeitgeber) die Hälfte der Kursgebühren selbst tragen. Diese können wiederum, unter bestimmten Bedingungen, zur Hälfte erstattet werden. Zudem können Sie eine Erstattung der Fahrkosten beantragen, wenn Sie mehr als 3 Kilometer von dem Kursort entfernt wohnen.

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 02.03.2020
Ende der Veranstaltung 12.08.2020
individueller Einstieg Ja
Anmeldeschluss 09.03.2020
Unterrichtszeiten

montags - freitags
14:00 - 17:15 Uhr

Bildungsanbieter

Nestor Bildungsinstitut GmbH Niederlassung Essen
Hoffnungstr. 2
45127 Stadtmitte Essen
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0201 / 3654610
Telefax: 0201 / 3654633
Internet: http://www.nestor-bildung.de
E-Mail: essen@nestor-bildung.de
Infomaterial des Bildungsanbieters: http://www.nestor-bildung.de
Trägernummer:  343/1865

Sonstiges

aktuell gebuchte Teilnehmer: 0 von maximal 25 (noch 25 Plätze frei)

Zugang

Zugang:

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ordnungsgemäße Teilnahme an einem Integrationskurs inkl. der Wiederholermodule und Nichterreichung des Sprachniveaus B1 im Deutsch Test für Zuwanderer (DTZ).
Alternativ besteht die Möglichkeit zur Teilnahme, sofern das Sprachniveau B1 erreicht und durch ein Zertifikat nachgewiesen wurde, welches älter als 6 Monate ist und ein erneut durchgeführter Einstufungstest ein Sprachniveau unter B1 ausweist.

Zielgruppe: Menschen mit Migrationshintergrund, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und zum Zugang die allgemeinen Sprachkenntnisse verbessern wollen oder ein bestimmtes Sprachniveau vorweisen müssen.

Inhalte

Der Berufssprachkurs Spezialmodul B1 umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel, das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat dabei eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung und vermittelt Inhalte, die einerseits aufbauend für das Spezialmodul B2 und andererseits in besonderen Beschäftigungsverhältnissen als Einstieg in das Berufsleben dienen können, jedoch zur Integration nicht ausreichend sind. Der Kurs vermittelt Kenntnisse, die das Verständnis von Sätzen und häufig gebrauchten Ausdrücken, aus dem unmittelbaren Umfeld (hier Arbeitsplatz) von Bedeutung sind. Dieses Sprachniveau soll ermöglichen sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen zu können.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 13.02.2020 Veranstaltungs-ID: 92243025 Bildungsanbieter-ID: 32352
Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.28.0  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit