Veranstaltungstitel

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Master of Science

Die Verknüpfungen zu BERUFENET erfolgen auf Grund der Systematikzuordnung durch die Bundesagentur für Arbeit.
BERUFENET Materialwissenschaft (weiterführend)
BERUFENET Werkstoffwissenschaft, -technik (weiterführend)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Studienangebot - weiterführend
Abschluss Master
Abschlussbezeichnung Keine Angabe
Unterrichtsform Teilzeit
Schulart Universität

Veranstaltungsort

Telefon: 0681 / 3020
Telefax: 0681 / 3022609
E-Mail: postzentrale@univw.uni-saarland.de

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Vorlesungszeit:

08.04.2019-19.07.2019

Bemerkungen

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Fristen und Termine für das SS 2019:

Bewerbungsfrist zulassungsbeschränkte Studiengänge:

15.01.2019
Bitte beachten Sie, dass für die Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.

Bewerbungsfrist nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge:

31.03.2018
Bitte beachten Sie, dass für Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.

Bewerbungsfrist EU-Ausländer:

15.01.2019

Bewerbungsfrist Nicht-EU-Ausländer:

15.01.2019

Einschreibfrist Studienanfänger:

31.03.2019

Einschreibfrist Rückmeldung:

07.01.2019-27.02.2019
Verspätete Rückmeldung vom 28. Februar bis 17. März 2019.

Einschreibfrist Hochschulwechsler:

15.01.2019
Für zulassungsbeschränkte Studiengänge 15.01.2019 und für zulassungsfreie Studiengänge der 31.03.2019.

Bildungsanbieter

Universität des Saarlandes
Campus
66123 Saarbrücken
Saarland
Telefon: 0681 / 3020
Telefax: 0681 / 3022609
Internet: https://www.uni-saarland.de
E-Mail: studienberatung@uni-saarland.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Zulassungsmodus:

Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC

Zulassungsvoraussetzungen:

Der Zugang zum Masterstudiengang setzt einen Bachelorabschluss (B.Sc.) oder äquivalenten Hochschulabschluss in Materialwissenschaft und/oder Werkstofftechnik mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser voraus. Bachelorabsolventen, deren Abschlussnote schlechter als 2,5 ist, können auf Antrag an einem Eignungstest teilnehmen.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Inhalte

Schwerpunkte:

Glas und Keramik und deren Technologie,mathematisch-physikalische Modellbildung und Simulation des Materialverhaltens,Metallische Werkstoffe,Polymerwerkstoffe und -technologie,Prüfmethoden und Fertigungsverfahren,Strukturuntersuchungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 13.12.2018 Veranstaltungs-ID: 73024379 Bildungsanbieter-ID: 26282
Die Informationen über diesen Studiengang werden von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verfügung gestellt.
Hochschulrektorenkonferenz
Version 3.26.1  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.26.1  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit