Veranstaltungstitel

Materialwissenschaften Master

Die Verknüpfungen zu BERUFENET erfolgen auf Grund der Systematikzuordnung durch die Bundesagentur für Arbeit.
BERUFENET Materialwissenschaft (weiterführend)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Studienangebot - weiterführend
Abschluss Master
Abschlussbezeichnung Keine Angabe
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Universität

Veranstaltungsort

Telefon: 0541 / 9690
Telefax: 0541 / 96914111
E-Mail: info@zsb-os.de

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Vorlesungszeit:

15.10.2018-09.02.2019

Bemerkungen

Studienbeginn

nur Wintersemester

Fristen und Termine für das WS 2018/2019:

Bewerbungsfrist zulassungsbeschränkte Studiengänge:

15.05.2018-15.07.2018
im Online-Verfahren

Bewerbungsfrist nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge:

15.08.2018-30.09.2018
im Online-Verfahren

Bewerbungsfrist EU-Ausländer:

15.06.2018

Bewerbungsfrist Nicht-EU-Ausländer:

15.06.2018
gem. Zul.-Bescheid

Einschreibfrist Rückmeldung:

01.07.2018-31.07.2018
gem. Zul.-Bescheid

Bildungsanbieter

Universität Osnabrück
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück
Niedersachsen
Telefon: 0541 / 9690
Telefax: 0541 / 96914111
Internet: http://www.uni-osnabrueck.de
E-Mail: info@zsb-os.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Zulassungsmodus:

Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC

Zulassungsvoraussetzungen:

Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss in einem Studiengang der Materialwissenschaften oder in einem mathematisch-naturwissenschaftlichen 2-Fach-Bachelor-Studiengang mit einem Studienschwerpunkt im Bereich Chemie oder Physik oder einem fachlich eng verwandten Studiengang; in dem angestrebten Schwerpunktfach sind fachwiss. Kenntnisse im Umfang von mind. 80 LP nachzuweisen. Des Weiteren Nachweis von Kenntnissen der englischen Sprache auf dem Sprachniveau B1 nach dem GERR; Näheres siehe Zugangsordnung.

Inhalte

Inhalte bitte bei der Hochschule erfragen

Anmerkung der Hochschule:

Dieser Studiengang wird umbenannt in "Nanoscience – Material, Molecules and Cells"
\

Der Masterstudiengang Materialwissenschaften legt seinen Schwerpunkt im Gegensatz zu den klassischen Werkstoffwissenschaften auf moderne und nanostrukturierte Materialien. Fokussiert wird auf die Entwicklung und Erforschung neuer und nanostrukturierter Materialien an der Grenze zwischen Chemie und Physik und beinhaltet die breite Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen Synthese, Charakterisierung und Eigenschaften neuer und nanostrukturierter Materialien. Vermittelt werden theoretische Hintergründe und experimentelle Techniken.
\

Der Masterabschluss

eröffnet die Möglichkeit zur Promotion und bei entsprechender Studiengangsplanung/Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen den Zugang zu etwaigen Promotionsstudiengängen; er eröffnet den Zugang zu Promotionsstudiengängen; an der Universität Osnabrück zum Promotionsstudiengang „Advanced Materials“ und bereitet auf Karrieren in der Forschung vor.

Der Abschluss

qualifiziert zudem für angewandte Forschung und Materialentwicklung in der Industrie bis hin zu Bereichen wie Materialprüfung, Patentwesen und Unternehmensberatung.
\

Wird umbenannt in Nanoscience – Material, Molecules and Cells.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 14.12.2018 Veranstaltungs-ID: 73208397 Bildungsanbieter-ID: 26323
Die Informationen über diesen Studiengang werden von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verfügung gestellt.
Hochschulrektorenkonferenz
Version 3.26.1  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.26.1  – OBZ02XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit