Veranstaltungstitel

Materials Science and Simulation Master of Science

Die Verknüpfungen zu BERUFENET erfolgen auf Grund der Systematikzuordnung durch die Bundesagentur für Arbeit.
BERUFENET Materialwissenschaft (weiterführend)

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Studienangebot - weiterführend
Abschluss Master
Abschlussbezeichnung Keine Angabe
Unterrichtsform Vollzeit
Schulart Universität

Veranstaltungsort

Telefon: 0234 / 3222830
Telefax: 0234 / 3214131
E-Mail: zsb@rub.de

Dauer und Termine

individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Vorlesungszeit:

01.04.2019-12.07.2019

Bemerkungen

Studienbeginn

nur Wintersemester

Fristen und Termine für das SS 2019:

Bewerbungsfrist zulassungsbeschränkte Studiengänge:

15.01.2019
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-
Informationen zur Einschreibung in zulassungsfreie Studiengänge inklusive Fristen werden rechtzeitig unter https://www.ruhr-uni-bochum.de/studierendensekretariat/studium/einschreibung/wann_wo.html.de veröffentlicht.

Bewerbungsfrist EU-Ausländer:

15.01.2019
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-

Bewerbungsfrist Nicht-EU-Ausländer:

15.01.2019
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-
Einschreibefristen für zulassungsfreie Studiengänge werden rechtzeitig unter https://www.ruhr-uni-bochum.de/studierendensekretariat/studium/einschreibung/wann_wo.html.de veröffentlicht. Einschreibefristen für zulassungsbeschränkte Fächer werden mit dem Zulassungs-Bescheid bekannt gegeben.

Bildungsanbieter

Universität Bochum
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0234 / 3222830
Telefax: 0234 / 3214131
Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de
E-Mail: zsb@rub.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zugang:

Zulassungsmodus:

Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC

Zulassungsvoraussetzungen:

Für die Zulassung zum Master-Studiengang Materials Science and Simulation folgende Mindestanforde-rungen:

− Ein im In- oder Ausland erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (B.Sc.) oder ein entsprechender Grad oder eine entsprechende Studienleistung in einem der natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fächer: Materialwissenschaften und Werkstofftechnik, Maschinenbau, Physik, Chemie, Bauingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Nanotechnologie oder in einem artverwandten Studiengang, sofern Gleichwertigkeit gemäß § 10 festgestellt wird, mit einer Abschlussnote von mindestens 2,0 (deutsches System) oder „B“ (European Credit Transfer System, ECTS) oder mit der Bestätigung, dass die Kandidatin oder der Kandidat zu den 30% der besten Absolventinnen oder Absolventen ihres oder seines Jahrgangs gehört.

- Studienleistungen im Umfang von mindestens jeweils 6 ECTS Punkten in den Fächern: Materialwissenschaften, Festkörperphysik und physikalische Chemie oder in vergleichbaren Fächern. Insgesamt müssen in diesen oder vergleichbaren Fächern Studienleistungen im Umfang von mindestens 30 ECTS Punkte nachgewiesen werden. Weiterhin müssen Studienleistungen im Umfang von insgesamt mindestens 20 ECTS Punkten in den Fächern Mathematik, numerische Mathematik, höhere Programmiersprachen oder vergleichbar nachgewiesen werden.

− Ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache, nachgewiesen durch Erzielung von mindestens 75% der maximalen Punktzahl bei TOEFL oder in vergleichbaren Tests.

Inhalte

Inhalte bitte bei der Hochschule erfragen

Anmerkung der Hochschule:

Auch zum Sommersemester mit mind. 7-semestrigen B.Sc. Abschluss.

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 11.02.2019 Veranstaltungs-ID: 78848460 Bildungsanbieter-ID: 26493
Die Informationen über diesen Studiengang werden von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verfügung gestellt.
Hochschulrektorenkonferenz
Version 3.26.1  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.26.1  – OBZ02XI0_PERM02_S05_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit