Veranstaltungstitel

Konflikte managen & Gesprächsführung

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Abschluss Teilnahmebestätigung
Unterrichtsform Blockunterricht
Schulart Keine Zuordnung möglich

Veranstaltungsort

Kosten/Gebühren/Förderung

Gesamtkosten: 1.175,00 EUR
Kosten-Bemerkungen:

zzgl. MwSt. (30 - 50% staatliche Förderung möglich)

Sonstige Förderung: 30 - 50% staatliche Förderung möglich

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung 04.03.2021
Ende der Veranstaltung 06.03.2021
individueller Einstieg Nein
Unterrichtszeiten

Do + Fr 09:00 - 17:00 Uhr
Sa 09:00 - 12:00 Uhr

Bildungsanbieter

TrautweinTraining
Bahnhofstraße 37-39
79235 Oberrotweil Vogtsburg
Baden-Württemberg
Telefon: 07662 / 949480
Internet: http://www.trautweintraining.de
E-Mail: office@trauweintraining.de

Sonstiges

Teilnehmeranzahl: Keine Angabe

Zugang

Zielgruppe: Führungskräfte, Führungskräfte in spe, Geschäftsleitungen, Personalleitung, Beratende, Psychologen, Coaches, Trainer

Inhalte

Wort-Gefechte konstruktiv lenken - Prävention und Intervention

Konflikte sind alltäglicher Bestandteil des menschlichen Miteinanders - auch und gerade im beruflichen Kontext. Keine noch so gereifte Führungspersönlichkeit kann Konflikte im Team verhindern, viel entscheidender ist jedoch der Umgang damit.
Je nachdem wie mit Konflikten umgegangen wird, können sie sich zur Katastrophe entwickeln oder zur Chance für eine nachhaltige Weiterentwicklung genutzt werden.

Konfliktmanagement kann nur gelingen, wenn der Kommunikationsstil [verbal und nonverbal] mit der eigenen Person im Einklang ist - die Kommunikation muss kongruent sein. Daher wird im Seminar der eigene Kommunikationsstil herausgearbeitet und verfeinert.
Gepaart mit dem Wissen über psychologische und evolutionäre Gesetzmäßigkeiten, wie Menschen Informationen aufnehmen, verarbeiten und den daraus resultierenden Kettenreaktionen, entwickelt sich ein für jeden Menschen einmaliger Stil in Kommunikation und Konfliktmanagement.

Konfliktmanagement ist die Kunst, Sachverhalte und Ziele so zu gestalten und zu kommunizieren, dass ein hohes Maß an Transparenz und Verständnis entsteht.
Dies erfordert ein hohes Maß an sozialer Intelligenz und das Wissen über psychologische Grundregeln und der Fähigkeit pro-aktiv steuernd einwirken zu können.

Inhalte:

- Wissen um psychologische Grundgesetze - Schwerpunkt Konflikte
- Maßnahmen zur Konfliktprävention
- Unterschiedlichste Interessen transparent gestalten
- "Zündstoff" mit kleinen verbalen, nonverbalen Impulsen aus dem Gespräch herausnehmen
- Trainieren von sozial intelligenten Konfliktlösungsstrategien - bis hin zur direkten Konfliktintervention

Methodisches Vorgehen:

- 20% Theorieanteil, 80% praxisorientierte Übungen mit hohem Coachinganteil
- Persönliche Feedbacks durch die Trainer/innen und durch die Teilnehmenden, um ein Maximum an Reiz-Reaktionsvarianten zu erleben, auf Wunsch mit Videofeedback
- Das begleitende Coaching beinhaltet die Erarbeitung konkreter Lösungen individueller Situationen oder Problemstellungen

Veröffentlichungsinformationen

Aktualisiert am: 14.07.2020 Veranstaltungs-ID: 97688180 Bildungsanbieter-ID: 216643
Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr  –  ©  Bundesagentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de Version 3.33.0  – OBZ01XI0_PERM02_S06_KURSNET-FINDEN  – Alle Angaben ohne Gewähr -©  Bundesagentur für Arbeit